Frage von chucknorris30, 49

Lohnt es sich Abitur zu machen?

Denn es ist so ich weiß das ich Abitur schaffen könnt hab zurzeit nur ein Hauptschulabschluss aber hab einfach keine Kraft und damit meine ich ich müsste 3 Jahre länger zu schule ich wüsste nicht ob ich das schaffe und ich schaff es auch nicht so viel zu lernen hab einfach zu wenig Kraft und sonst mach ich eine ausbildung nach diesem Halbjahr kann man da genau so hoch kommen wie ein Abiturient wenn man sich anstrengt. Oder kann es sein das ich es mein Leben lang bereue ,aber ich glaub ich hab wirklich ein Burnout von schule bekommen

Antwort
von Herb3472, 30

Es wird auf Dich ankommen und darauf, welchen Beruf Du ergreifst, ob Du mit Hauptschulabschluss und Berufsausbildung die gleichen (oder vielleicht sogar bessere) Aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten hast. Im Allgemeinen ist es jedoch schon so, dass die Chancen mit Abi besser sind, vor allem dann, wenn man einen Beruf erlernt und das Abi parallel dazu macht, oder wenn man an das Abi ein FH- oder Universitätsstudium anschließt.

Antwort
von CudiFlo, 41

Theoretisch kannst auch ne Ausbildung + Fachabi machen und dir dann n Studiengang suchen, der aber zu deinem Fachabi passen muss.

Antwort
von Wandkosmetiker, 19

Aneignung von Wissen, und intellektuelle Qualifizierung lohnen sich immer. Ganz gleich was daraus mal entsteht. Das einzige was dir niemand auf dieser Welt wieder wegnehmen kann, ist das was du weißt . Die Chance auf ein Abi hast du wahrscheinlich nur einmal. Kann man zwar auch später noch nachholen, aber das ist dann meistens sehr schwierig mit der Lebensführung ,sprich Arbeit, Familie usw. in Einklang zu bringen.
Nimm mit was du kriegen kannst. Später würdest du dich vielleicht schwer ärgern. Wie lautete doch ein schönes deutsches Sprichwort ?
"Was Hänschen nicht lernt,lernt Hans nimmermehr."

Antwort
von DepravedGirl, 14

Ja, es lohnt sich Abitur zu machen, zum einen für deine Persönlichkeit und zum anderen wegen deinen beruflichen Chancen etc.

Antwort
von Kathy1601, 12

Mach Abi dann kannst du studieren

Antwort
von jennylau, 49

Also ich denk ja, weil ich schon öfters von Erwachsenen gehört habe, dass man ohne Abitur heutzutage nicht mehr einen sehr guten Job erreichen kann bzw ist es einfach schwieriger als früher. Aber kp 

Antwort
von dafee01, 34

Du hast einen Burnout von der Hauptschule bekommen? Kaum zu glauben!

Kommentar von chucknorris30 ,

ja wenn es da immer so eng ist und alle Leute rumschreien

Antwort
von AppleWatch, 40

Nein ein Abitur bringt einen absolut gar nichts ich verstehe nicht wieso sich so viele damit stressen und hoffen dann bessere Chancen im Arbeitsleben zu haben ! (Ironie aus)

Kommentar von violetta555 ,

Ein Abitur zu haben bringt sehr wohl was . Es kommt drauf an was man für einen Beruf machen möchte . Ohne Abitur wäre es mir nicht geheuer  von einem artzt behandelt zu werden ! 

Kommentar von AppleWatch ,

Dir ist schon klar dass der Kommentar ironisch gemeint war

Antwort
von Lifetimeban, 35

schule ist immer besser, als jede arbeit, die du machen kannst

außer du bist spezialtalent oder wirst entdeckt

hochleistungssportler(fussball zb) oder für die mädels, modell oder film, ist natürlich besser als schule

aber kein "normaler" beruf

schule ist immer besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten