Frage von schoki321, 33

Lohnt der Nebenjob?

Ich möchte gerne einen Nebenjob anfangen. Ich muss mindestens 450 im Monat verdienen, würde allerdings auch gerne mehr arbeiten. Bei einer Bäckerei kann ich für 6.5 arbeiten, da ich als Schüler den Mindestlohn ja nicht bekommen muss. Lohnt das ? Ich müsste Freitags und Samstags von 14.00 Uhr bis 19.30 Uhr arbeiten. Mir persöhnlich kommt es zu wenig vor oder habe ich falsche Vorstellungen vom Arbeitsmarkt?

Antwort
von Lavendelelf, 12

Du bist 16 J. alt? Dann sollte sich dein Arbeitgeber (Bäckerei) mal über die Gesetze informieren und du ebenso. Du darfst höchsten 2 Std. am Tag arbeiten und Samstags darfst du garnicht arbeiten.

Hier die genauen Bestimmungen:

Du darfst laut Gesetz 2 Stunden pro Tag arbeiten. Jedoch nicht vor der Schule und nicht nach 18 Uhr. Auch am Wochenende (Sa + So.) darfst du nicht arbeiten.
Grund hierfür ist das Jugendarbeitsschutzgesetz (§ 2+ § 5 JArbSchG) :
(1) Kind (Sorry, so lautet das Gesetz ;) ) im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist.
(2) Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.
(3) Auf Jugendliche, die der Vollzeitschulpflicht unterliegen, finden die für Kinder geltenden Vorschriften Anwendung.

Nebenjob
Erlaubt ab 13 Jahre, mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten (Eltern), soweit die Beschäftigung leicht und geeignet ist

Ausnahme: Im landwirtschaftlichen Betrieb darf das Kind bis zu 3 Stunden pro Tag helfen.

Sorry, so ist das. Dir trotzdem viel Glück und Erfolg.

Kommentar von vincentpee ,

Warum fängst du nicht einfach im online-marketing an, dort gibt es viele verschiedene Verdienstmöglichkeiten https://www.youtube.com/watch?v=9jBfCqiVo-4 und du kannst es dir von der Zeit her einteilen wie du willst:)

Kommentar von Lavendelelf ,

Meinst du mich? Oder warum kommentierst du meine Antwort?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community