Frage von MelissaChan3, 94

Lohnt Demon's Souls sich nach Dark Souls 1,2 und Bloodborne noch?

Ich habe gestern begeistert die Prepare to Die Edition von Dark Souls durchgezockt und freue mich bereits auf das nächste Playthrough. Zwischendurch habe ich die Scholar of the first Sin Edition von Dark Souls 2 angefangen, was mich allerdings im Vergleich zu Dark Souls bisher nur enttäuscht und maßlos gefrustet hat und Bloodborne zur Hälfte durch gespielt, welches mich hingegen hellauf begeistert und ich hoffe, in den kommenden Wochen durch zu haben. Seit einiger Zeit habe ich Demon's Souls im Auge, das man als Fan der From Software Spiele wohl auch kennen sollte und spiele mit dem Gedanken, es mir zu Weihnachten zuzulegen. Lohnt sich das überhaupt noch, wenn man die anderen Spiele alle kennt? Ich bin jetzt nicht so versessen auf die Grafik, aber Bloodborne ist schon ein Augenschmaus und im Hinblick auf das kommende Dark Souls 3...sollte ich vielleicht doch lieber dieses abwarten? Ich hoffe, ein paar Fans können mir weiterhelfen :)

Antwort
von EightSix, 94

Als Fan kann man die nur sagen dass es sich lohnt. Es ist halt vom Spieltempo so wie Dark Souls - nicht so schnell wie Bloodborne. Und es ist schwer so wie Daek Souls I.

Dark Souls II ist sicher das schwächste von den 4. Das stimmt - aber sobald man mal reinkommt lohnt es sich genauso mit den DLCs (sind ja bei SOTFS dabei).

Kommentar von MelissaChan3 ,

Danke, dann hol ich es mir wohl :) Also, ich hoffe das kommt dann bald, ich bin nämlich "schon" auf Stufe 55 in Niemandswerft und bin immer noch nicht richtig drin. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich nicht so das Bedürfnis hab dranzubleiben wie bei den anderen Teilen.

Kommentar von EightSix ,

Vielleicht zockst es zuviel und du brauchst eine Pause von der Souls Reihe.

Antwort
von janix99, 82

Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht. Dark Souls 2 dagegen ist absolut genial - und wie ich finde noch etwas besser als das wunderbare DS1. Das Problem ist aber, dass das Spiel erst zur Hälfte ab dem ersten Dlc richtig beginnt und Spaß macht. Die erste Hälfte ist echt langweilig. 

Kommentar von janix99 ,

Mal eine Frage an dich, lohnt sich diese prepare to die edition mit dlcs, wenn ich das normale ds1 gespielt habe?

Kommentar von MelissaChan3 ,

Ich bin auch noch nicht sicher, Demon's Souls scheint mir bisher wie ein grafisch schlechteres Dark Souls aber vielleicht täusche ich mich.
Dann muss ich mich wohl noch durchbeißen, bisher hat DS2 mich nicht vom Hocker gehauen und es fällt mir schwer mir vorzustellen, dass es besser als DS1 sein soll.

Ich persönlich bin zwar froh über die wirklich gelungenen und schweren DLC-Gebiete, die einen noch einige Stunden zusätzlich fesseln. Dass ich aber, nachdem ich das Hauptspiel bereits durch habe und es nochmal komplett durchspielen müsste da sich die Spielstände nicht übertragen lassen, nochmal ganze 80 Euro für die PtD Edition hinblättern würde, halte ich für unwahrscheinlich. Ich würde an deiner Stelle bei einem günstigen Angebot zuschlagen oder wenn du gerade zu viel Geld hast :D

Kommentar von janix99 ,

PtD gibt es für 8€ aufm pc :D DS2 hat eher wenig schöne Gebiete - dafür aber schöne Bosse. DS2 ist auch nur mit den Dlcs besser - welche einfach genial sind ^.^

Kommentar von janix99 ,

Wenn du Lvl 55 bist (und gute Ausrüstung) kannst du die Dlcs schon beginnen. Die Dlcs sind auch nicht nach dem Ende gedacht sondern eher als Lückenfüller in der Mitte bis gegen Ende des Spiels. Ohne Dlcs schafft man das Spiel auch kaum :D

Antwort
von tankshadow, 80

Es lohnt sich meiner meinung nach 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community