Frage von Yasmin2015, 161

Lohnsteuerjahresausgleich bei 365 Tage Krankengeld?

Ich habe das ganze Jahr 2015 Krankengeld bezogen. Abzusetzen habe ich ein paar kleine Versicherungen und ca. 1500 Euro Arztkosten.

Macht es Sinn (oder muss ich etwa) einen Lohnsteuerjahresausgleich zu machen?

Danke + LG

Antwort
von PatrickLassan, 161

1. Einen Lohnsteuerjahresausgleich gibt es nicht ( außer durch den Arbeitgeber), du meinst eine Einkommensteuererklärung.

2. Es ergibt  keinen Sinn, eine Erklärung abzugeben, wenn keine Lohnsteuer usw. einbehalten wurde. Wenn du nur Kranlkengeld bezogen hast, gibt es auch keine Pflicht zur Abgabe einer Einkopmmensteuererklärung, da Krankengeld nicht steuerpflichtig ist und nur unter den Progressionsvorbehalt fällt.

Antwort
von NickgF, 129

Macht es Sinn (oder muss ich etwa)

Als Single nein, als Ehefrau (höchstwahrscheinlich) ja
Bezahlst du evtl. Beiträge zu einer Gewerkschaft ?

Antwort
von kevin1905, 137

Macht es Sinn (oder muss ich etwa) einen Lohnsteuerjahresausgleich zu machen?

Wenn du kein Arbeitgeber bist, kannst du keinen Lohnsteuerjahresausgleich für deine Angestellten durchführen.

Du kannst aber eine Einkommensteuererklärung anfertigen.

Nur wird das nichts bringen, da das Krankengeld steuerfrei ausgezahlt wird. Du hast keinerlei andere Einkünfte gehabt also fiele auch der Progressionsvorbehalt nicht ins Gewicht.

Was du abzustezen hast sind keine Werbungskosten, also kann auch kein Verlustvortrag entstehen.

Antwort
von tritrop, 132

Selbstverständlich macht das Sinn. Du bekommst auf jeden Fall was wieder. Und jede Rechnung einsetzen.

Kommentar von PatrickLassan ,

Du bekommst auf jeden Fall was wieder

Wie soll es zu einer Steuererstattung kommen, wenn keine Steuern einbehalten wurden?

Kommentar von Genesis82 ,

Was soll man wiederbekommen, wenn man keine Einkommensteuer bezahlt hat?

Kommentar von jurafragen ,

Du bekommst auf jeden Fall was wieder.

Ich würde gern den enttäuschten Blick des Fragestellers sehen, wenn er nach Deinem "Tipp" irgendwann den Steuerbescheid bekommt, in dem lauter Nullen stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community