Frage von apxseemax, 4

Lohnsteuererklärung während Arbeitslosigkeit für vorheriges Arbeitsjahr?

Hallo, in 2015 war ich vom 0101 bis zum 02.06 in Ausbildung, danach 2 Monate Arbeitslos und dann für den Rest des Jahres in einer recht ergiebigen Anstellung. Ich bin seit dem 01012016 Arbeitslos (leider) und suche seither nach einer neuen Anstellung. Mir wurde nun nahe gelegt das ich für das Jahr 2015 eine Steuererklärung abgeben soll da mir circa 800€ erstattet werden würden. Seit 3 Tagen bin ich nun offiziell Harzer (kotz) un genieße den damit verbundenen sozialen Spießrutenlauf. Ist die Frage: Würden mir die 800€ die ich für 2015 gezahlt habe, an das ALGII angerechnet werden? Wenn ja werde ich die Lohnsteuererklärung erst nächstes Jahr einreichen wenn ich ENDLICH wieder in Beschäftigung bin.

Max

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitslosengeld, 4

Wenn dir die Steuerrückzahlung im Leistungsbezug zufließt ( Zuflussprinzip ),dann wird es angerechnet !

Ist das Guthaben ( einmalige Einkommen ) größer als dein Bedarf,dann muss dieses zwingend auf 6 Monate Bezugszeitraum verteilt werden.

Hast du kein Nebeneinkommen oder es werden nicht schon anderweitig Freibeträge bei dir berücksichtigt,dann könntest du 30 € Versicherungspauschale absetzen.

Würdest du angenommen einen Bedarf von 700 € haben und 800 € bekommen,dann läge dein Einkommen über deinem Bedarf und müsste auf 6 Monate verteilt auf die laufenden Leistungen angerechnet werden.

Es würden dann erst mal von den 800 € die 30 € x 6 Monate = 180 € theoretisch abgezogen,es bliebe dann ggf.noch ein anrechenbares Einkommen von 620 € und diese würden dann auf 6 Monate verteilt und dementsprechend deine laufenden Leistungen für die nächsten 6 Monate gekürzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community