Frage von mas19, 189

Lohnsteuererklärung für 2015 morgen abgeben, ist das möglich?

Hallo! Ich habe 2015 in den Sommerferien (nach der Schule & bevor das Studium begonnen hat) gearbeitet. Leider gab es bei meinen Entgeltabrechnungen immer wieder Unstimmigkeiten wegen Abzügen die da nicht hätte sein sollen (da Student).

Wie dem auch sei. Die Abzüge etc.. möchte ich zwecks Lohnsteuererklärung "zurückfordern".

Leider habe ich es verpeilt das Ganze bis zum 31.12.2015 abzugeben..

Wenn ich es also morgen z.B. abgebe, wird es angenommen vom Finanzamt? Und wenn ja, wann kann ich auf meinen Bescheid hoffen, also nach wie vielen Wochen?

Ich würde es gerne jetzt schon abgeben, weil ich sicher weiß, dass ich in diesem Jahr keinen Ferienjob, Nebenjob, etc.. ausüben werde, falls das von Relevanz sein sollte.

Antwort
von Rockuser, 106

Keine Angst. Die Lohnsteuererklärung für 2015 macht jeder erst in 2016. Meine Kollegen bekommen die Papiere die sie dazu brauchen auch erst Freitag.

Antwort
von Antitroll1234, 123

Klar kannst Du für 2015 die Erklärung abgeben, auch nächsten Monat noch.

Dauer der Bearbeitung kann je nach Behörde und dortigen Arbeitsaufkommen schon mal 3 Monate in Anspruch nehmen.

Leider habe ich es verpeilt das Ganze bis zum 31.12.2015 abzugeben.

Warum verpeilt ? Wie kommst Du darauf das der 31.12 irgendein Stichtag wäre ?

Wenn Du zur Abgabe verpflichtet wärst, dann wäre der letzte Tag der 31.05.

Antwort
von Kirschkerze, 95

Du kannst eine Steuerklärung erst im Folgejahr machen, d.h. ab 01.01.2016 für das jahr 2015 ;) Kann unterschiedlich dauern. Mal zwei Wochen, mal vier, mal länger..

Kommentar von mas19 ,

Oh okey :D Und wenn ich es jetzt abgebe (also für 2015), würde es dann auch gleich bearbeitet werden oder werden die Steuererklärungen immer alle erst Nach einer Frist (da gibt es ja 2 wenn ich mich nicht irre) bearbeitet?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

die Bearbeitung der Erklärung dürfte frühestens im März 2016 passieren.

Gründe:

1. gilt als "Deadline" für die elektronische Übertragung von Lohnsteuerbescheinigungen, Krankenversicherungsbeiträgen usw. der 28.02.

2. Frühestens Anfang Februar werden die Finanzämter auf die Jahresversion 2015 geupdatet ....

aufgrund der Kompläxität der Programme erfolgt dies manuell durch ITler der Finanzverwaltung .... die fahren tatsächlich Finanzamt für Finanzamt ab und updaten Software ...

Kommentar von tt290 ,

Gewiss fährt - jedenfalls in den 15 von 16 KONSENS-geführten Bundesländern - keiner vom Finanzrechenzentrum jedes Finanzamt an, um die Software zu updaten.

Das geht automatisch, zumal Updates mehrmals pro Monat kommen.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

in Bayern traua mia den Internet-Updates ned ......

Kommentar von PatrickLassan ,

Bayern hat doch Konsens 'erfunden', oder nicht?

Antwort
von petrapetra64, 14

Wenn du es so eilig hast und alle Formulare bereits ausgefüllt und Unterlagen beisammen hast, kannst du die Erklärung sicher schon abgeben. Beim Finanzamt werden allerdings erst mal die neuen Programme draufgeladen und Schulungen über Neuerungen durchgeführt. Es kann daher bis März dauern, bis überhaupt mit der Bearbeitung begonnen wird. Es wird daher eine Weile dauern, später dauert es dann so 3 - 5 Wochen durchschnittlich nach der Abgabe.

Was du dieses Jahr beruflich machen wirst, spielt für die Steuer 2015 keine Rolle, wieso auch, es geht hier ja um die Steuer 2015 und um nichts anderes.

Dass du Student warst, spielt bei deinem Abzügen beim Ferienjob keine Rolle, jeder hat die gleichen Abzüge monatlich, zumindest Steuerlich. Aber generell, wenn du nur einen Ferienjob hattest in 2015 und Steuern (Lohnsteuer, Soli, Kirchensteuer) gezahlt hast, dann wirst du die wohl auch zurück bekommen. Sozialversicherungen natürlich nicht.

Antwort
von kevin1905, 104

Lohnsteuererklärung für 2015 morgen abgeben, ist das möglich?

Nope.

  1. Gibt es keine Lohnsteuererklärungen sondern die Einkommensteuererklärung
  2. Ist diese auf amtlichen Vordrucken oder elektronisch (z.B. über Elster) einzureichen. Du musst also Warten, bis die Formulare verfügbar sind. Das ist i.d.R. Mitte bis Ende Januar der Fall.

Leider habe ich es verpeilt das Ganze bis zum 31.12.2015 abzugeben..

Du kannst eine Einkommensteuererklärung nicht für ein noch laufendes Wirtschaftsjahr abgeben, also hast du auch nichts verpeilt.

Wenn ich es also morgen z.B. abgebe, wird es angenommen vom Finanzamt?

Für die Erklärung 2015 tritt am 01.01.2020 Festsetzungsverjährung ein. Also immer mit der Ruhe.

Und wenn ja, wann kann ich auf meinen Bescheid hoffen, also nach wie vielen Wochen?

Vor Ende März wirst du vermutlich nichts bekommen.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

eine völlig korrekte Antwort wird negativ bewertet?

tja, wer sonst keine Freunde hat ....

Kommentar von kevin1905 ,

Wahrscheinlich ein Epileptiker, falsch geklickt beim Anfall :o

Der Arme tut mir leid.

Antwort
von NickgF, 29

Steuererklärung für 2015 morgen abgeben, ist das möglich?

Nope.Du musst also Warten, bis die Formulare verfügbar sind. Das ist i.d.R. Mitte bis Ende Januar der Fall.

Doch, doch...

Im bundesweiten zentralen Vordrucklager des BMF "Formular-Management-System der Verwaltungsstelle des Bundesministeriums für Finanzen" sind die Vordrucke zur ESt-Erklärung 2015 bereits abrufbar !

https://www.formulare-bfinv.de/

------------------------------------------------------------------

Finanzministerium NRW


Finanzämter starten Anfang März mit der Bearbeitung der Einkommensteuer 2015


Düsseldorf, den 30.12.15
Die Finanzämter starten wie in den vergangenen Jahren Anfang März mit der Bearbeitung der Einkommensteuer für das Jahr 2015.

Bis zu diesem Zeitpunkt haben Arbeitgeber, Versicherungen und andere Institutionen Zeit, die für die Steuerberechnung benötigten Angaben an die Finanzverwaltung zu übermitteln. Dazu zählen zum Beispiel Lohnsteuerbescheinigungen, Beitragsdaten zur Kranken- und Pflegeversicherung und zur Altersvorsorge sowie Rentenbezugsmitteilungen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community