Frage von piiit1988, 6

Lohnsteuererklärung einmal gemacht aber wie lang rückwirkend möglich?

Hi Leute. Ich habe zum erstmal eine Lohnsteuererklärung für das Jahr 2015 gemacht und die ist ehrlich gesagt überraschend gut ausgefallen. Nun meine Frage: Wie weit kann ich die Erklärung rückwirkend noch machen? Oder geht des gar nicht mehr wenn ich schon eine für 2015 gemacht habe? Ich habe zwar die Suche benützt und da Stand dann vier Jahre rückwirkend seinen möglich aber die hatten davor nie eine gemacht.

Danke schonmal im vorraus

Antwort
von PatrickLassan, 6

Vier Jahre rückwirkend ist zutreffend, und das hat auch nichts damit zu tun, dass du bereits eine Einkommensteuererklärung für 2015 abgegeben hast.

Übrigens: Eine 'Lohnsteuererklärung' gibt es nicht, die Lohnsteuer ist lediglich eine Erhebungsform der Einkommensteuer für nichtselbständig Beschäftigte.

Antwort
von petrapetra64, 5

Es ist zwar einfacher (fürs Finanzamt) der Reihe nach, aber 4 Jahre gilt auch, wenn 2015 schon gemacht wurde. Bis Ende des Jahres geht 2014, 2013 und 2012 noch.

Also halt dich ran.

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 5

2012, 2013, 2014. 2015 hast Du ja.

2012 muss spätestens am 31. 12. 2016 im Finanzamt sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community