Lohnsteuerbescheinigung falsch, Lohnsteuer zu niedrig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Chefin wurde gekündigt? Es muss aber noch jemand für Lohnabrechnungen da sein! Notfalls geh zum obersten Chef!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kochose
16.01.2016, 18:33

Ja sie war nur Pächterin, also soll ich den neuen Chef fragen der nichts damit zu tun hatte? Oberster Chef wird schwierig durch das Pachten etc.

0
Kommentar von aribaole
16.01.2016, 18:39

Es muss doch jemand in der Lohnbuchhaltung von vorher sein! Notfalls lass dir von "alten" Kollegen Bezeugen, dass du zu der Zeit da Beschäftigt warst. Damit gehst du zum Finanzamt, Krankenkasse, Rentenversicherung, usw. Denn wenn keine Lohnsteuer auf deinem Namen gezahlt wurden, dann wohl auch nicht die Sozialabgaben. Lass das Überprüfen, ist WICHTIG!

0

Die Frage wurde irgendwie gelöscht, also hier nochmals die Frage:

Mein Name wurde falsch geschrieben, mir fehlen auf der Lohnsteuerbescheinigung 1500€ Bruttoarbeitslohn und 800€ Lohnsteuer.

Was soll ich jetzt machen? Meine Chefin wurde gekündigt und ich kann sie nun nicht mehr erreichen. Finanzamt wird doch sowas nicht mehr korrigieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung