Frage von henfoni,

Lohnsteuerbescheinigung 2013

Hallo,

ich weiß zu diesem Thema schwirren tausende Beiträge durchs Netz. Ganz kurz mein Problem.

Ich arbeite seit 01.01.13 in HH bei einem neuen Arbeitgeber, mein alter Arbeitgeber ist das Finanzverwaltungsamt SH in Kiel. Dort liegt meine Lohnsteuerkarte von 2010.

Mein neuer Arbeitgeber braucht eine Lohnsteuerbescheinigung. Kann ich ein Gang zum Finanzamt in HH oder das Zusenden der alten Lohnsteuerkarte irgendwie umgehen? Das einzige was ich bisher habe sind die alten Lohnabrechnungen.

Vielen Dank schon mal für Hilfe!!

MFG

Antwort von Wolfi0410,

Nö, wie willst Du die Daten denn sonst zur Verfügung stellen, es sei denn Dein neuer AG macht seit 01.01.13 ELSTAM, dann kann er die Daten abfragen. Ansonsten mußt Du Dich schon zum zuständigen Wohnsitz-Finanzamt begeben und die Bescheinigung mit den lohnsteuerlichen Abzugsmerkmalen holen.

Du kannst den Antrag zu den elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmalen auch hier

https://www.formulare-bfinv.de/ffw/form/display.do?%24context=1

aufrufen, am PC ausfüllen, speichern, ausdrucken und zum FA schicken. Dann kriegst Du es zugeschickt und brauchst nicht hinlaufen.

Falls der Link nicht funktioniert, Du findest das Formular im Formular-Management-System (FMS) der Bundesfinanzverwaltung unter Formularsuche Lohnsteuerabzugsmerkmale eingeben.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten