Frage von Mdhomer, 34

lohnsteuerausgleich bei der einkommenssteuererklärung angeben?

Hallo !

Ich habe in den Letzten jahren immer bei der Lohnsteuererklärung die Einzelveranlagerung von ehegatten gewählt.das hat in den letzten jahren immer am besten funktioniert.

Bei der dies Jährigen Steuerklärung habe ich es auch gemacht .das einzige Problem ist das diemal meine Frau ein Lohnsteuerjahresausgleich bekommen.Die summe ist aber weniger als die gesammte Lohnsteuer.

Jetzt muß noch eine Einkommenserklärung für meine Frau machen. sie hat aber keine Lohnsteuerbescheinigung bekommen.muß sie Beim Arbeitgeber noch eine anfordern trotz lohnsteurausgleich wenn nicht wo kann ich das eintragen.benutze das wiso steuerprogramm.

danke für eine Antwort.

Antwort
von PatrickLassan, 28

Ich verstehe dein Problem nicht. Arbeitgeber machen häufig einen Lohnsteuerjahresausgleich für ihre Beschäftigten.

Deine Frau hat auf jeden Fall einen Anspruch auf Aushändigung einer Lohnsteuerbescheinigung, also sollte sie mal nachfragen.

In der Regel ist übrigens eine Zusammenveranlagung von Ehegatten günstiger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community