Frage von leeachen2803, 65

lohnsteuer azubi?

Hallo, also meine Arbeitskollegin hat in unserer Firma auch eine Ausbildung gemacht und im ersten Lehrjahr vom Finanzamt geld wieder bekommen, sagte sie mir aufjedenfall. Seit mitte dieser Woche habe ich meine Jahresabrrechnung und wollte fragen ob das wirklich stimmt. Kann ich vom Finanzamt geld wieder kriegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von petrapetra64, 30

Hast du denn Lohnsteuer bezahlt? Siehst du ja auf der Bescheinigung. Hast du nichts bezahlt, dann kriegst du auch nichts zurück. Meist verdient man in der Ausbildung zu wenig und zahlt keine Steuern.

Deine Kollegin könnte vor der Ausbildung noch ein Ferienjob gemacht haben oder gearbeitet und dadurch Lohnsteuer bezahlt.

Antwort
von herakles3000, 31

Ja wen du zb  Lohnsteuer zahlst kanst du bestimmet kosten absetzen zb Schulbücker,kopien .Arbeitskleidung .Fahrtkosten usw Am besten infotrmierst du dich über das Lohnsteuerjahres buch was auch absetzbar ist zb Kanst du auch einfach blos die Werbungspauschale absetzen und must dafür nicht alles an Quittungen vorlegen .Nur wen du mit dem auto zur Arbeit fähst ist es schwierieger  da dort eine Kilometer pauschale herscht mit zb einer moantskarte würdest du alles wieder bekommen wen du nicht über den satz bist.Wen du zb in der Gewrkschaft bist kanst du auch da deine  steuererklärung vermutlich immernoch machen lassen .

Kommentar von PatrickLassan ,

Zitat: Kanst du auch einfach blos die Werbungspauschale absetzen und must dafür nicht alles an Quittungen vorlegen 

Die Pauschale wird schon bei der Lohnsteuerberechnung berücksichtigt. Interessant wird es erst, wenn die Werbungskosten höher als die Pauschale sind.

Zitat:Nur wen du mit dem auto zur Arbeit fähst ist es schwierieger  da dort eine Kilometer pauschale herscht mit zb einer moantskarte würdest du alles wieder bekommen

Es ist irrelevant, wie man zur Arbeitsstätte kommt, man kann immer die Km-Pauschale von 30 Cent/Entfernungs-km als Werbungskosten geltend  Das Finanzamt erstattet übrigens auch keine Fahrkosten, sondern nur überzahlte Steuern.

Antwort
von Kirschkerze, 26

Solltest du Lohnsteuer gezahlt haben ist das möglich wenn du eine Steuererklärung machst ;) (Hol dir am Besten deine Eltern für Hilfe dazu, Stichwort ist "Werbungskostenpauschale)

Kommentar von PatrickLassan ,

Die Werbungskostenpauschlae wird schon bei der Lohnsteuerberechnung berücksichtigt. Interessant wird es erst, wenn die tatsächlichen Werbungskosten die Pauschale übersteigen.

Antwort
von leeachen2803, 22

Okay, dann informier ich mich erstmal weiter. vielen dank! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community