Frage von Jutton, 41

Lohnforzahlung bei Krankheit?

ich war von Mitte März bis Mitte April krankgeschrieben, 2 verschiedene Diagnosen. War nun 3 Wochen in der Arbeit. Nun bin ich erneut krank. Meine Frage, zählen die 4 Wochen Krankheit zu den 6 Wochen Lohnfortzahlung oder nicht, da ich ja schon wieder 3 Wochen in der Arbeit war?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Elfi96, 25

Es zählt  nur die Krankschreibung für eine einzige Diagnose. Warst du zB 2 Wochen krank wg Bandscheibenvorfall, dann 2 Wochen wg gebrochenem Zeh und jetzt wieder wg Bandscheibenvorfall, dann zählen die 2 Wochen von vorher dazu. Bist du jzt krank geschrieben, weil du dir den Arm gebrochen hast, dann wird von den 4 Wochen Krankschreibung  nichts mit angerechnet. LG

Kommentar von Jutton ,

vielen Dank, der Arbeitgeber hat aber doch keine Diagnose, denn auf der AU steht kein Diagnoseschlüssel, er weiß nicht wegen was ich krankgeschrieben bin. Lieben G'ruß

Kommentar von Elfi96 ,

Vielen Dank für den Stern! LG

Antwort
von Kleckerfrau, 25

Nein, zählen sie nicht.

Antwort
von 123ok456, 14

Nein zählt leider nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten