Frage von SchnaTiiLeiin, 26

Lohnzurückzahlung wirksam?

Hallo ihr lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen!? keine doofen Kommentare bitte Es geht darum das ich in meiner Ausbildung gekündigt wurden bin, weil ich keine Krankenmeldung vorzeigen konnte. Jetzt habe ich einen Brief vom Unternehmen bekommen, das Sie eine Lohnrückerstattung wollen. Mein Urlaub wurde schon vom Geld abgezogen.

Jetzt meine Frage, ist das Rechtes? Muss man nicht vorher jemanden abmahnen bevor es soweit kommt oder der gleichen?

Vielen Dank :)

Antwort
von wurzlsepp668, 13

jeder Arbeitnehmer (und Azubi) hat Rechte und Pflichten.

das Recht besteht u.a. darunter, für geleistete Arbeit bezahlt zu werden.

die Pflichten beinhalten, bei Krankheit dem Arbeitgeber über eine AU-Bescheinigung den Ausfall nachzuweisen ..

erfolgt der Nachweis nicht über die AU, so ist diese Zeit als unbezahlter Urlaub zu werten!

somit:

ja,. die Rückforderung des Lohnes ist in Ordnung, da DU deinen Verpflichtungen nicht nachgekommen bist ...

sollte die Rückzahlung nicht bis zum vom Arbeitgeber genannten Termin erfolgen, so kann dieser vorm Arbeitsgericht auf Lohnrückzahlung klagen ... und wird den Prozeß gewinnen

Antwort
von turnmami, 7

Das ist rechtens.

Lohn steht dir für deine Arbeitsleistung zu. Da du unentschuldigt gefehlt hast, hast du keine Arbeitsleistung erbracht. Warum soll dir hier Lohn zustehen?

Antwort
von lanlan0000, 14

Natürlich ist das rechtens

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten