Frage von S4mpl3T3xts, 27

Lohnfortzahlung bei BurgerKing bei Arbeitsunfähigkeit?

Guten Tag liebe GuteFragen Community,

ich arbeite zurzeit bei BurgerKing (Nebenjob, 450€, Stundenlohn)
... jedoch habe ich mir vor ca. 5 Wochen mein Finger gebrochen und kann deswegen nicht mehr arbeiten. Eine Arbeitsunfähigkeits Bescheinigung hab ich bereits abgegeben.
Nun wollte ich fragen ob ich nächsten Monat trotzdem bezahlt werde, oder nicht, weil ich ja nach Stunden bezahlt werde.

Danke ich Vorraus,
MFG Peter

Antwort
von DerHans, 16

Fastfood-Ketten sind natürlich Arbeitgeber wie andere auch. Selbstverständlich können sie Arbeitnehmerrechte nicht einfach ignorieren.

Die Lohnfortzahlung (und auch bezahlter Urlaub) stehen auch einem Minijobber zu

Kommentar von S4mpl3T3xts ,

Okey Danke für die Antwort

Kommentar von DerHans ,

Du bekommst nur nach 6 Wochen kein Krankengeld, da du aus diesem Job ja keine Beiträge entrichtest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community