Frage von AdrianB, 4

Lohnfortzahlung 6 Monate?

Hallo zusammen, Ich habe gehört das es in der Politik zur Debatte stand das der Arbeitgeber 6 Monate eine Lohnfortzahlung leisten muss. Und nicht mehr die 6 Wochen wie zuvor. Stimmt das? wo finde ich Informationen darüber?

Antwort
von voayager, 3

Das Kapital als der mächtigste Teil der Gesellschaft würde solch ein Gesetz nie zulassen. Da der Staat der ideelle Gesamtkapitalist ist, wird er niemals sich gegen die Interessen des Kapitals stemmen, sie vielmehr bedienen wo er nur kann. Alles was es da an sozialen Errungenschaften geben könmnte, muß bzw. müßte sich die Arbeiterklasse erst einmal mühsam erkämpfen.

Antwort
von kevin1905, 4

Auf gar keinen Fall!

Antwort
von michi57319, 2

Gott bewahre, wer soll denn die Arbeitskosten dann noch zahlen wollen und können?

Nein, es gibt weder Gedankengänge, noch konkrete Vorschläge dazu.

Nach Ablauf von 6 Wochen springt nach wie vor die Krankenkasse mit Lohnersatzleistungen ein. Früher waren das mal 100%, bis es gekürzt wurde.

Antwort
von Infomercial, 1

Keinesfalls. Das würde die Lobby nie zulassen und die Politik macht, was die Lobby sagt. Überleg mal eben: 1000 Mitarbeiter zu durchschnittlich 2000 brutto (extrem niedrig gegriffen) mal 6 Monate. Macht 12 Millionen Euro. Skalier das auf ne ganze Branche hoch, und du weißt, wie groß die Einbußen wären --- und der Trieb der Lobby, das zu verhindern. Außderm ist es in jeder Hinsicht vollkommener Blödsinn sowas auch nur zu denken.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 4

Nein.

Solche Pläne gibt es ernsthaft weit und breit nicht. Genausogut könnte man auch gleich alle zum Auswandern auffordern. Denn "arbeiten" würde hier dann niemand mehr, weil sich niemand die horrenden Lohnkosten ans Bein binden würde. :-)

Antwort
von ErsterSchnee, 1

Nein, das stimmt zum Glück nicht.

Antwort
von deKlaus, 3

Ich nehme an, Du meinst Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Da gibt es meines Wissen keinen ernsthaften Vorschlag, dass auf 6 Monate zu erhöhen.

Antwort
von HaGue60, 3

Halte ich für ein Märchen! Dann könnte man die Betriebe zumachen!

Antwort
von Stadthalle, 1

Solche Stammtischparolen verunsichern nur !!

Gruß S... .

Antwort
von MickyFinn, 1

Hmm... verlockend 6 Monate 100 % Lohn und die Kassen sind entlastet.. also runter mit der KV xD

Nein.. das gibt es nicht und wird es auch nicht geben. Dies ist unglaublich realitätsfern und nicht durchziehbar. Egal wo du es gelesen hast, das stimmt mit Sicherheit nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten