Frage von inventy, 38

Lohnersatz, Falsche Berechnung?

Hallo Zusammen,

ich bin Neu im Forum und hätte eine Frage bzgl. Lohnersatz.

Meine Frau hat entbunden, weshalb ich auf unsere anderen Kinder aufpassen musste und einen Ausfall von 4 Tagen hatte. Nun hat mir mein AG die Bescheinigung ausgefüllt, welche meiner Meinung nach falsch ist. Ich kenne mich allerdings in dieser Thematik wenig aus... Ich wäre um einen Rat von Euch sehr dankbar.

Ich verdiene im Monat 3600 Brutto, SK: 3, Kinderfreibetrag: 3, keine Kirchensteuer. Ich lebe in Bayern.

Ich komme im Monat auf ein Nettogehalt von 2.535,20.

Wir haben eine 39 Stunden Woche und unser Gehalt wird auf einer Basis von 169 berechnet. Das heißt Gehalt/169.

Unsere Personalabteilung hat mir nun die Bescheinigung mit folgenden Werten ausgefüllt:

WEgen des unbezahlten Urlaubs sind ausgefallen -

4 Tage Ausfall (Di. - Fr.) 31 Stunden: (Di.-Do. jeweils 8 und Freitag 7) Nettoentgelt: 279,12

Grüße

Antwort
von Dimata, 29

Das müsste meines Wissens unter Sonderurlaub fallen.

Kommentar von inventy ,

Sonderurlaub habe ich bereits genommen :) Ich musste aber noch ein paar Tage dran hängen.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 24

also meines wissens steht dir sonderurlaub zu. frag mal bei deinem betriebsrat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten