lohnen sich Volksbank VR Mitgliedschaft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Vergleich zu Tagesgeld und ähnlichen Anlagen lohnt es allemal. Das Geld sollte dort dann aber langfristig verweilen, weil das Kündigen nicht so schnell funktioniert und das Geld nicht so kurzfristig verfügbar ist.

Klar ist: Wenn die Volksbank in Konkurs ginge, wäre dein Geld auch betroffen. Und in der Satzung steht manchmal noch eine Nachschusspflicht, dann könntest du sogar mit einem Mehrfachen deiner Einlage haften. So eine Genossenschaft sollte dennoch sehr viel Sicherheit bieten, weil die Genossenschaftsanteile nur einen sehr kleinen Teil des Gesamtkapitals ausmachen. Da stecken zusätzlich die Gewinne aus Jahrzehnten des Wirtschaftens in der Genossenschaft.

Genossenschaften gibt es auch im Wohnungsbaubereich (Spar- und Bauvereine etc.) und es gibt die Sparda-Banken. Meistens sind tatsächlich 4% zu bekommen, bei Sparda-Banken gab es lange Zeit sogar mehr. Die allermeisten Genossenschaften wirtschaften seriös, mir ist aber auch ein Bauverein bekannt, der in die Pleite gegangen ist.

Finger Weg aber besser von allen Genossenschaften, die mit Energie zu tun haben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Romantik lohnt sich das, sonstig naja.
Die VR Banken sind Genossenschaftsbanken, diese Anteilsscheine berechtigen zu schlicht gar nichts.

Auf Grund der strengeren Eigenkapitalanforderungen müssen die Banken sich mehr Eigenkapital beschaffen.
Nur deshalb erhöhte die VR Bank die Kaufoptionen, nicht weil die jetzt zum Sozialamt mutieren würden, sondern denen der Kittel brennt.

Kann eine Dorfbank ihr Eigenkapital nicht erhöhen muss sie zwangsfusioniert werden, eben mit einer anderen VR Bank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also meine familie hat anteile von unserer hausbank, auch eine volksbank und die hat seit jahrzehnten schon jedes jahr uns etwas geld eingebracht.

wenn du die möglichkeit hast, würde ich noch mal 500 oder 1000 euro investieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meiner Volksbank kann jedes Mitglied 3 Anteile a 500,--€ erwerben, ist Mitglied und wahlberechtigt zur "Vertreterwahl"! Je nach Ertragslage wurde in den letzten Jahren eine Dividende/ eine Verzinsung für diese Einlagen vo 6 - 6,4% zugesagt - abgestimmt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung