Frage von Kia999, 51

Lohnen sich Schüleraustausche z.B nach Amerika?

Antwort
von GF221115, 21

Komische Frage.

Man macht einen Schüleraustausch u.a. deshalb, weil man

  • von der Sprache begeistert ist und sie verbessern möchte.
  • langsam erwachsen und unabhängig werden will.
  • die Chancen nicht soo groß sind, dass man noch einmal für so eine lange Zeit im Ausland leben und in eine andere Kultur eintauchen kann.
Antwort
von growinup, 16

Ja ganz klar! Es hilft dir 1. sprachlich sehr viel weiter und 2. auch menschlich, denn es fördert deine Selbstständigkeit, deine persönliche Entwicklung. Ausserdem lernst du viele neue Leute aus einem anderen Teil der Welt kennen und erlebst auch eine andere Kultur, was zu einem globaleren Denken und vielleicht grösserer Toleranz führt. 

Alle, die ich kenne und dies schon gemacht haben bzw. gerade dabei sind, finden es eine super Erfahrung und empfehlen es jedem. 

Ich persönlich würde vielleicht einfach nicht nach Amerika gehen, weil man Englisch recht gut in der Schule lernt und sich auch selber mit Filmen etc. sehr gut beibringen kann. Ausserdem haben sie einen sehr europäischen Lifestyle und sind meist sehr katholisch. Ein anderes Land, wie z.B. eines in Südamerika ist nochmals eine ganz andere Erfahrung. 

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch & Sprache, 10

Hallo,

ja, ein Austauschjahr im Ausland lohnt sich. Ein solcher Austausch bringt:

- Vertiefung der Fremdsprache oder neue Sprachen

- Kennenlernen neuer Kulturen und Lebensweisen

- Auslandserfahrung macht sich gut im Lebenslauf bei späteren Bewerbungen

- Erwerb von Qualifikationen, möglicherweise anrechenbar als Praktikum für späteres Studium, Überbrückung der Wartezeit auf Ausbildungs- oder Studienplatz

- Stärkung des Verantwortungsbewusstsein

- Stärkung der Reife

- Stärkung der Selbstständigkeit

- Training der soziale Kompetenzen

- Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit

- Kennenlernen der eigenen Grenzen

- Sammeln neuer Erfahrungen

- Knüpfen neuer Kontakte

AstridDerPu

Antwort
von AlphaAlpaka, 20

Kenne viele die begeistert sind. Ist interessant und macht Spaß

Antwort
von AskApple14, 17

Auf jeden Fall! Man verbessert seine Sprach- und Menschenkenntnisse

Antwort
von Seeehrguterrat, 28

Ja. Ist ne gute Erfahrung

Antwort
von nachhilfenoetig, 21

Ja , man lernt die Sprache besser und hat auch noch seinen Spaß

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch & Sprache, 10

Ja, Kanada zum Beispiel ist ein interessantes Land. 

Gruß, earnest

Kommentar von Schuhbach97 ,

Mag sein, dass es interessante Länder sind, aber die Frage war, ob sich derartige "Ausflüge" lohnen.

Da kann ich wirklich nur noch sagen: NEIN!! Man sollte sich lieber auf seine Schule konzentrieren und nicht in der Gegend rumreisen, sodass man Schuljahre wiederholen muss. Glaub mir, ich habe erst vor kurzem mein Abitur mit großem Erfolg geschafft und alle anderen, die überdurchschnittlich gut waren, haben auf sowas auch verzichtet. 

Wenn man schon Erfahrungen sammeln will und seine Sprachkenntnisse verbessern will, sollte man dies nach dem Abi machen. 

Kommentar von earnest ,

Du kannst gern - wie immer (und, wie wir wissen: besonders gern bei meinen Antworten) - sagen, was du möchtest.

Festzuhalten bleibt: Zehntausende von (ehemaligen) deutschen Schülerinnen und Schülern haben einen solchen Austausch als bereichernd in jeder Hinsicht empfunden.

Auch ich gehöre dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community