Frage von Limlin, 99

Darf ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern schon geleistete Arbeitszeit nachträglich abziehen, weil er im Laden abgelaufene Waren gefunden hat?

Im konkreten Fall wurde jedem Mitarbeiter 2 Arbeitsstunden abgezogen, weil Waren für knapp 100 Euro abgelaufen waren. Es wurde allerdings auch der Verkaufpreis als Basis genommen und nicht der EK.

Antwort
von Markus Galuschka, 99

Hallo, nein das ist nicht gestattet. Das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun. Disziplinarstrafen weg Schlamperei, spricht eine Abmahnung. Das ist statthaft. Aber an der Arbeitszeit darf nicht manipuliert werden.

Gibt es ein Zeiterfassungssystem? Ist das beweisbar die Ist Stunden und die Nettostunden?  Wenn ja, dann ist so was ein Fall für den Betriebsrat und in letzter Konsequenz für das Arbeitsgericht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten