Frage von Oreste, 81

Lohn es sich zu der Bundeswehr zu gehen oder soll ich mir einen "normalen" job holen (wenn ich groß bin xD) (m/15)?

Antwort
von rav3ry, 22

Die Bundeswehr ist prinzipiell ein normaler Job. Arbeitszeiten, Vorgesetzte, Gehalt,...

Ich sag so viel ein FWD für ein Jahr lohnt sich in jedem Fall. Und man lernt wirklich viel, was von Seiten der Eltern und Schule untergeht. Charakterprägung.

Zum SaZ in der Mannschafterlaufbahn kann ich niemanden raten, da man dort mMn iwann den Verstand verliert.

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 13

Lohn es sich zu der Bundeswehr zu gehen oder soll ich mir einen "normalen" job holen (wenn ich groß bin xD) (m/15)?

Ja, irgendwie mangelt es dir offensichtlich noch etwas an Reife

Ich weiß nicht, was du dir vorstellst. Ein großer Teil der Soldaten der BW ist in Jobs tätig, die sie im Vorfeld in der zivilen Marktwirtschaft erlernt haben.

Andere wiederum haben eine Berufsausbildung oder ein Studium bei der BW absolviert.

Vom Bäcker über den Tischler und Mechaniker, bis hin zum Bürokaufmann und IT Fachmann, gibt es unzählige Berufsbilder bei der BW, auch im zivilen Bereich.

Die Bundeswehr bietet im Übrigen einen gesicherten Arbeitsplatz und ein geregeltes Einkommen für die Zeit des Dienstes. Zudem wird ein Studium relativ gut bezahlt.

Dazu sollte man sich allerdings auch der möglichen Folgen bewusst sein. Ebenso ist Flexibilität notwendig. 

Ob es sich lohnt, ist u.a. eine Frage der eigenen Qualifikation usw. und natürlich, was man daraus macht.

Mit der richtigen Qualifikation lässt sich allerdings in der freien Wirtschaft mehr Geld verdienen.

Kommentar von Oreste ,

Ja hab mich verschrieben ich meinte *lohnt es sich

Kommentar von ponter ,

Es ging nicht nur um irgendwelche Rechtschreibfehler...

Antwort
von anroges, 49

Die Bundeswehr ist ne richtig geile Sache, wenn man uneingeschränkt flexibel ist.

Wenn du aber irgendwelche anderweitigen "Verpflichtungen" bzw. Bindungen hast/haben willst (Kind/ Freundinn die du jeden Tag sehen willst/Hund/Familie/Heimatstadt), dann empfehle ich dir nen "normalen Job", da solche Sachen mit nem zivilen Arbeitgeber deutlich leichter zu stemmen sind. Nicht, das man das auch halbwegs als Soldat hinbekommt, aber ist halt anstrengender.

Kommentar von Oreste ,

Ich habe nichts was mich aufhält :D

Kommentar von anroges ,

Dann wart noch bis du mindestens 16 bist (Das ist das frühste Alter, um sich zu bewerben) und vereinbar nen Termin mit dem nächsten Karrierecenter!

Antwort
von Otilie1, 57

was verstehst du unter °°lohnen°° ? du musst dir im klaren sein das es ein beruf ist der auch mit kriegseinsatz verbunden sein kann - also nix mehr von wegen schnödem soldatenleben


Antwort
von HenrikHD, 54

Es gibt nur normale Jobs. Und kommt drauf an, was du willst. Die Bundeswehr bietet ja auch viel mehr als einfacher Soldat zu sein.

Antwort
von greenhorn7890, 24

Die Bundeswehr hat auf jeden Fall die meisten Möglichkeiten.

Antwort
von meini77, 32

einen Job kann man sich nicht holen. Man erlernt ihn (bestenfalls) oder übt ihn aus.

Bei der Bundeswehr gibt es durchaus ebenfalls "normale" Jobs; die haben ja z.B. auch eine Verwaltung. Der Vorteil ist, dass man als Beamter einen sehr sicheren Job hat.

Antwort
von azallee, 43

Bei der Bundeswehr gibt es nur normale Jobs. Nicht nur als Soldat, sondern auch als IT-ler, Ingenieur usw.

Antwort
von JonaCISV, 18

Bei der Bundeswehr ist ja nicht jeder Job an der Front lohnt sich also.

Antwort
von maxim65, 40

Was heisst den für dich "lohnen"?

Kommentar von Oreste ,

Von wegen Lohn usw natürlich mache ich das aus leidenschauft auch und will unbedingt dahin aber wird man auch gut bezahlt?

Kommentar von anroges ,

Die Bezahlung ist wirklich nicht schlecht. Du bekommst als Soldat auf Zeit anfangs ca. 1600€ netto.

Kommentar von maxim65 ,

Wegen Geld da kann man sicher auch anderswo hin gehen. Was machst du aus Leidenschaft?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten