Frage von busobu, 42

lohn es sich wenn ich ein Immobilien kaufen (finanziert werden) , vermieten für 5 Jahren?

ich bin gerade in Berlin , will ich eine Wohnung kaufen aber nächsten Jahren , werde ich in Frankfurt weiterstudieren (PhD) . dauert 3-4 Jahren , und mein Freund noch im Studium wissen wir nicht wann würden wir heiraten, und wo . so wie sind Ihre Meinung nach ? was ist beste , eine teure Wohnung im Größe Städte oder eine haus im Dorf - Klein Stadt , nach paar Wochen im Suche , Stück Preise / Wohnung Preis in Größe Städte ca 8-10 % erhöht , Kleine Städte 3-4 % erhöht .

Antwort
von lesterb42, 9

Immobilien sind - wie der Name schon sagt - immobil. Ich halte nichts davon von Frankfurt am Main aus eine Immobilie in oder bei Berlin betreuen zu wollen. Der Zeitaufwand - auch für Fahrten - wird gerne unterschätzt.

Solange deine Ausbildungs-, Arbeits- und Familiensituation nicht halbwegs geklärt ist, würde ich überhaupt keine Immobilie erwerben. Den von dir festgestellten Anstieg der Immobilienpreise halte ich für Humbug.

Behalt dein Geld bis zu einem Zeitpunkt, an dem du es wirklich gut gebrauchen kannst.

Antwort
von schelm1, 14

Wer Geld hat oder entsprechend Kreditwürdig ist, der kann überall günstig in Immobilien investieren.

Haben Sie kein Geld und Banken "rümpfen" bei Ihrem Darlehenswunsch "die Nase", gibt es für Sie kein Immobiliengeschäft;

heute nicht und auch nicht in 3-4 Jahren.

- Völlig gleichgültig wo Sie gerade sind und ob verheiratet oder ledig! -


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community