Frage von RowdyN, 37

Logo aus OSB-Platte?

Hallo an Alle,

ich hatte mir vor einer Weile die Idee in den Kopf gesetzt, dass ich aus einer OSB-Platte das Logo meiner lieblings Baseballmannschafts aussäge ums an die Wand zuhängen. Leider ist das schwerer als gedacht.

Habt ihr eine Idee wie das gehen könnte, damit am Ende das Logo auch noch gut zu erkennen ist? Die Oberfläche der Patte sollte so bleiben wie sie ist, da ich das zufällige Muster gut finde. Das Logo ist als Bild unten dran.

Lg RowdyN

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Norina1603, 20

Hallo RowdyN,

Weil ich möchte eigentlich nicht mit Frabe arbeiten. Hatte überlegt, ob
ich den das weiße vom mund und von den Augen wegschneide.

Da wird Dir wohl nichts anderes übrigbleiben, denn wenn Du das weiße über den Augen auch ausschneiden willst, hat Dein Logo keine Schädeldecke mehr!

Zur Not, könntest Du das weiße der Augen ausschneiden, doch wie willst Du den Mund und die Zähne gestalten?

Am einfachsten und praktikabelsten wäre das Ganze ausschneiden, komplett rot lackieren und anschließend die weißen, bzw. schwarzen Stellen bearbeiten!

Vorteilhaft wäre es, das ganze vor dem Lackieren nass zu machen, damit das Holz etwas "aufsteht" (rau wird) und dann schleifen!

MfG

Norina

Kommentar von RowdyN ,

Sollte ich die die Platte lieber mit der Pistole oder dem Pinsel lackieren?

Kommentar von Norina1603 ,

Ich würde sie, jedenfalls die rote Farbe mit der Pistole oder Sprühdose auftragen, denn dann kommst Du auch in die tieferen Zwischenräume der OSB-Platte und die anderen Farben weiß und schwarz verlaufen dann nicht mehr!

Antwort
von Skinman, 18

Drucke es aus, klebe des Ausdruck auf das Holz und dann Stichsäge marsch. Sprühkleber, nach dem Aufsprühen erst etwas ablüften lassen.

Bleib etwas von den endgültigen Linien weg und schleife es lieber anschließend ganz bis dorthin runter.

Wenn es größer als das Papierformat deines Druckers werden soll, such dir ein Tool, das große Bilder auf mehrere Ausdrucke verteilt.

Kommentar von RowdyN ,

Was würdest du denn dann
alles wegschneiden?
Hatte überlegt, ob ich den das weiße vom mund und von den Augen
wegschneide. Weiß aber nicht wie ich die anderen Konturen von Ohr ect.
hinbekommen soll.

Kommentar von Skinman ,

In gestalterische Fragen mische ich mich nicht ein.

Muss ja auch nicht direkt beim ersten Versuch perfekt werden, probier doch mal ein wenig.

Konturen sind mit der Stichsäge im Grunde kein Problem, im Zweifel ein extra Kurvenblatt nehmen und immer schön langsam, und nicht unbedingt alles in einem Zug, sondern von der Seite quer einschneiden, damit man immer mal wieder einzelne Stücke weg hat und neu ansetzen kann.

Ähnliche Technik wie der Typ, der das Video gemacht hat, in vielen anderen Videos mit der Bandsäge anwendet.

Das muss man natürlich üben - wer nix übt, der kann auch nix.

Vielleicht erst mal mit einem anderen Projekt anfangen, was weiß ich, Sternchen aussägen als Christbaumschmuck oder irgendwas.

Du kannst auch an strategischen Stellen Bohrungen setzen, damit du da mit der Säge wieder "raus kommst".

Antwort
von TheTrueSherlock, 23

Hätte jetzt Birkensperrholz verwendet und die Vorlage aufgezeichnet. Nur noch mit einer Laubsäge aussägen.

Eventuell kannst du mit Farben dann das Logo gestalten. Vielleicht kannst das mit Filzstiften ider Edding aufzeichnen.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Nimm Pelikan Wonderliner und zum Ausmalen eventuell Acryl-Farbe. Teste auf einem kleineren Stück Holz, ob die Farben auch nicht verlaufen

Kommentar von RowdyN ,

Das Birkensperholz hat leider kein 'Muster'. Was würdest du denn dann alles wegschneiden? Weil ich möchte eigentlich nicht mit Frabe arbeiten. Hatte überlegt, ob ich den das weiße vom mund und von den Augen wegschneide. Weiß aber nicht wie ich die anderen Konturen von Ohr ect. hinbekommen soll.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

und alles schwarze willst auch nicht mit einem Stift nachfahren? Hätte nur die Silhouette ausgesägt. Wirs sonst schwer, dass man das Logo erkennt.

Kommentar von RowdyN ,

Habe jetzt nach mehreren Skizzirungen auch festgestellt, dass das ohne Farbe wohl nicht zu lösen sein wird :( Die Silhouetten mit dem Edding nachzuziehen ist da tatsächlich dann vllt die beste Lösung.

Antwort
von rudelmoinmoin, 5

nimm 1-2-? dicke Styroporplatte male dein Logo drauf, schneide es mit einer Kopiersärge/Laubsäge aus, verspachtle alles gut anmalen, auf eine größere Platte kleben fertig, da wo du nicht mit der Säge hinkommst >durchschneiden< mit den richtigen Kleber wieder zusammenkleben, so mache ich viele Logo/Wappen

ich habe aber eine Heißkopiersage, da ist der Schnitt sauberer    

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community