Frage von NINJAinSHORTS, 69

Logo auf Webseite legal?

Hallo Community,

Folgende Situation:

Webdesigner xyz erwähnt auf seiner Homepage, dass er Software von Adobe nutzt. Inkl. Logo von Photoshop etc. Er wirb also damit die Software zu nutzen. Immerhin benutzt er ein Prof. Programm und nicht mspaint etc.

Weiter zeiht er auf dass fremde Seiten dritter (mit deren Logo) eine andere Software nutzt (mit Logo)

Quasi ein Vergleich. Nun die Frage: darf man das? Hätte sich der Webdesigner bei Adobe melden müssen?(schreiben die überhaupt zurück)? Bzw. Bei den anderen ?

Bin auf eure Meinungen gespannt

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von qugart, 27

Meinungen sind zwar nett, helfen dir aber nicht weiter.

Also mal lieber ein paar Fakten.

Adobe erlaubt ausdrücklich das Verwenden derer Icons, sofern man damit keinen Schabernack treibt. In dem von dir genannten Fall ist das kein Problem (vorausgesetzt da wird nicht für Pornoseiten oder dergleichen geworben).

Was du mit Vergleich meinst ist in § 6 UWG geregelt. Vergleichende Werbung, wie von dir genannt, ist also auch erlaubt.

Das alles gilt natürlich nur für den Fall, dass der genannte Webdesigner auf seiner Homepage anmerkt, dass er, nicht wie einige andere Webdesigner, Produkte von Adobe verwendet.

Möglicherweise gibt es Einschränkungen der hier nicht genannten anderen Software. Hier könnte tatsächlich das Verwenden der Icons verboten sein. Das ist aber eher unwahrscheinlich.


Antwort
von tinalisatina, 11

Über die Nutzung des Adobe Logos hat qugart schon geschrieben.

Wenn ich den Satz "Weiter zeiht er auf dass fremde Seiten dritter (mit deren Logo) eine andere Software nutzt (mit Logo)" richtig verstehe, dann nennt er hier Konkurrenten und deren Logo sowie die von denen verwendeten Programme und diese Logos.

Bei den anderen Programmen ist es wie mit Adobe: Wenn die das (ausdrücklich) erlauben, dann darf er das.

Bei den Logos der Konkurrenten kriegt er gewaltigen Ärger. Vergleichende Werbung ist zwar in gewissen Grenzen erlaubt, die Nutzung des Logos greift aber ins Markenrecht ein.

Und schließlich kommt es noch darauf an, wie er die Programme vergleicht. Wenn er sie nur nennt, dann geht das. Wenn er aber wertet, könnte das Ärger geben, das ist bei Software in dem Rahmen nicht möglich, ohne gegen UWG § 4.1 zu verstoßen.

Antwort
von kuechentiger, 10

Es ist legal, wenn man Waren des Herstellers verkauft. Es ist nicht legal, wenn man das Logo als Werbung für eigene Dienstleistungen benutzt.
https://www.anwalt.de/rechtstipps/markenrecht-benutzung-fremder-logos-in-der-wer...

Antwort
von Muhtant, 37

Alle Logos größerer Unternehmen unterliegen dem Urheberrecht (Copyright) und müssen einer Nutzung durch Dritte schriftlich zustimmen. Sonst kann es zu Schadensersatzklagen kommen...

Heißt, eine Anfrage sollte man schon mal starten.
Ich kann ja auch nicht einfach mein Coca Cola Logo an die Hauswand malen; auch wenn es Werbung für das Unternehmen ist :)

Kommentar von SaFle ,

Nebenbei: Alle, wirklich alles Logos, künstlerischen sowie geistigen Werke unterliegen dem Urheberrecht. Nicht nur Logos größerer Unternehmen. Aber dem Rest stimme ich zu ;)

Kommentar von tinalisatina ,

Nebenbei: Logos unterliegen regelmäßig NICHT dem Urheberrecht. (Das, nebenbei, auch nicht gleichbedeutend ist mit dem am. Copyright). Wenn, dann sind hier Markenrechte betroffen.

Kommentar von NINJAinSHORTS ,

Was wäre denn, wenn du 10 Kisten Coca Cola kaufst und auf deinem Blog (Gewerbe) erwähnst du dies. Habe mir 10 Kisten Cola gekauft, weil ich so gerne Cola trinke....
Dieser Beitrag ist doch ohne Logo wertlos. Coca-Cola beantwortet mir dich nie im Leben Mails bezüglich Copyright....

Antwort
von valvaris, 28

Um ein Logo zu verwenden, braucht man die Rechte dazu.

Da aber Adobe die Logos für seine Produkte zur öffentlichen, freien Verbreitung freigegeben hat, gibts da keine Probleme.

Kommentar von MartinSoest ,

Quatsch, sind nicht freigegeben es gelten die Richtlinien wie auf: http://www.adobe.com/de/legal/permissions/icons-web-logos.html

Kommentar von valvaris ,

Adobe does not normally allow the use of its product icons by third parties in their products or related materials of any kind

Für eigene Produkte. Wenn er es allerdings nur erwähnt und das als Logo postet, damit einen Wiedererkennungswert schafft, dann ist das in deren Sinn und widerspricht nicht den Nutzungsbestimmungen.

Und wenn nicht ausdrücklich erlaubt, dann wird es zumindest von Adobe geduldet. Mir ist zumindest kein Fall bekannt, in dem Adobe einen Webseitenbetreiber verklagt hat, der Werbung für ihre Produkte machte. Oder hast du Gegenteiliges, was du mir zeigen kannst? Ich lern ja auch gerne.

Antwort
von MartinSoest, 27

Das Logo unterliegt Copyright und darf meistens nur benutzt werden wenn man "Partner" ist von Adobe.

Du brauchst eine Genehmigung (Schriftlich) 

http://www.adobe.com/de/legal/permissions/icons-web-logos.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community