Frage von Pferdefreaky1, 50

Logarithmus ---hilfe?

Hallo, wir behandeln in Mathe gerade das Thema Logarithmus. Ich finde das eigentlich ganz einfach nur die HA's, die wir bekommen haben verstehe ich nicht. Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte... Die Aufgabe lautet: log(x)=2. Danke für eure Hilfe.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 12

Hier kommt es auf die Basis an, die fehlt.

http://dieter-online.de.tl/Logarithmus.htm

Die Überlegung ist, wenn der Logarithmus (Exponent) = 2 ist, handelt es sich im Grunde um das Quadrat. Damit kann man x immer in Abhängigkeit zu einer Basis darstellen, aber erst ab 2, denn

log1(1) nicht definiert, könnte jede beliebige Zahl sein
log2(4)   = 2
log3(9)   = 2 
log4(16) = 2
usw.

Überraschung!

allgemein: log n (n²) = 2

Kommentar von Volens ,

Eigentlich hätte das auch sofort klar sein können.

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathe, 32

Ich nehme mal an, dass der Zehnerlogarithmus gemeint ist.

log a = b kann umgeschrieben werden zu 10^b=a.

Es folgt:

10²=x

100=x

log(100)=2

Antwort
von BVBDortmund1909, 20

log (x)=2.

log (x)=b-->Allgemeine Form.

Das wird nun zu einer einfachen Form umgestellt:

10^b=x

10^2=x

100=x.

Somit ist der gesuchte Wert x 100.

log (100)=2.

LG.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten