Lösungsmittel für Teppichkleber,gut zumParkett?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was für einen Teppichkleber meinst Du überhaupt,doppelseitiges Klebeband,oder ein Vollflächenkleber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maren32
09.03.2016, 22:00

Vollflächenkleber

0

haste schon mal einen Dampfreiniger ( Dampfbesen ) probiert ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maren32
09.03.2016, 21:55

Nee noch nicht.Wäre aber eine Idee.

0

Anfeuchten und vorsichtig abziehen. Die Reste mit einem Cerankochfeldschaber entfernen. Keine Angst da passiert nichts haben wir auch schon gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maren32
09.03.2016, 22:00

Okay.Ja mit Wasser und einem normalem Schaber hab ich es schon versucht aber da komme ich jetzt nicht weiter.Werde ich mal versuchen.

0
Kommentar von Maren32
09.03.2016, 22:00

Okay.Ja mit Wasser und einem normalem Schaber hab ich es schon versucht aber da komme ich jetzt nicht weiter.Werde ich mal versuchen.

0

Das wird schwer.

Hast du nen Parket wo Teppich draufgeklebt war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maren32
09.03.2016, 21:58

Ja und der ist mittlerweile sehr fleckig und alt.Habe dann durch Zufall entdeckt das da altes Parkett drunter ist das ich freilegen möchte.

0
Kommentar von Maren32
09.03.2016, 22:06

Kenne einen Maler könnte ich auch mal fragen.Könnte nur teuer werden wenn man sowas machen lässt.

0

Ich fürchte, sobald der Teppichkleber richtig ausgehärtet ist, hast du da schlechte Karten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maren32
09.03.2016, 21:56

Will ja einen alten Teppich entfernen und das Parkett freilegen das da drunter ist.

0

Was möchtest Du wissen?