Lösung dieser Mathe-Algebra Aufgabe richtig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also bis 2x^2 / (1+1/n) ist alles richtig, dann multiplizierst du mit n und bekommst 2nx^2 / (n+1) und multiplizierst mit n+1 und erhälst 2nx^2 * (n+1).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von themooncrafter
04.02.2016, 17:49

Den Betrag hatte ich weggelassen

0

Hallo,

das n der Wurzel und die Exponenten n unter der Wurzel heben sich auf und es bleibt (2x²)/(1+1/n)

Das kannst Du noch zu (2x²*n)/(1+n) umformen, denn 1+1/n=n/n+1/n=(n+1)n.

Dann das 2x² mit dem Kehrwert multiplizieren.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YStoll
04.02.2016, 13:08

Was hast du mit dem Betrag gemacht?
Es müsste wohl |(2x²)/(1+1/n)| sein.

1

|2x^2| ist richtig, gibt´s eigentlich nichts zu zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iokii
04.02.2016, 12:25

Zumindest ist das der Grenzwert für n->unendlich

1

Sollen x und n reell sein? Oder n sogar natürlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von masterCreeper
04.02.2016, 12:34

Weiß ich nicht, da mir mein Bruder die Aufgabe vor ner Weile aufgeschrieben hatte, aber jetzt nicht mehr hier ist um ihn zu fragen :/

0