Lösung des Partyspiels "Wer bin ich"?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn es das ist was ich denke geht das so:

Du brauchst wenigstens zwei Spieler, Stift, Zettel

Jeder schreibt auf einen Zettel ein Wort. Z.B.: Kuh, Brunnen, Wind, Zug, ...

Dann gebt ihr der betreffenden Person den Zettel. Die betroffene Person darf aber nicht sehen was drauf steht.

Zettel an die Stirn kleben oder so hoch halten dass alle anderen Mitspieler sehen, was drauf steht.

Dann wird gefragt. Fragen können sein: "Bin ich ein Mensch?", "Existiere ich wirklich?", ... Bei  "Ja" darf weiter gefragt werden. Bei  "Nein" ist der nächste dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung