Frage von Otacool, 58

Löst sich Kohlenstoffdioxid besser in kaltem oder warmen Wasser Experiment mit Brausetablette?

Hallo,

wir sollen das ganze mit einem Experiment mit einer Brausetablette beweisen, aber ich habe keine Ahnung wie und im Internet habe ich auch nichts wirklich brauchbares gefunden. Kann mir jemand helfen ?

Danke schonmal !

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 37

Kein gutes Experiment für diesen Zweck - und das Ergebnis ist ohne Vorwissen kaum zu deuten.

Du kannst natürlich zwei gleiche Brausetabletten nehmen und je eine in ein Glas mit gleicher Menge warmen bzw. kalten Wassers geben. Tue das, und notiere Deine Beobachtungen.

Das Ergebnis sagt viel über die Abhängigkeit der Reaktionsgeschwindigkeit von der Temperatur - und wenig über die Löslichkeit des CO2. Um darüber etwas sagen zu können, müsste man gleich danach den CO2-Gehalt im Wasser messen, und wenn Du das könntest, wäre Dir der Rest der Frage auch klar.

Bedecke nach dem Abklingen der Reaktion beide Gläser mit Folie und stelle sie in den Kühlschrank (um Deine Zunge nicht durch unterschiedliche Temperatur irrezuleiten). Wenn beide ungefähr gleiche Temperatur haben, mache den Geschmackstest.

Stelle dann noch einige Überlegungen an, welche Fehlerquellen auftreten können.

Antwort
von ChenLong, 40

Gase lösen sich besser in kalten Medien. Das merkst du wenn du eine Cola Flasche öffnest wenn diese Raumtemperatur hat, im Vergleich zu einer aus deinem Kühlschrank. Je wärmer es ist, umso höher ist die Bewegungsenergie deiner Moleküle und umso größer ist ihr Bestreben aus der Flüssigkeit auszutreten.

Antwort
von SaraKr, 34

Bei hohen Temperaturen ist die Reaktionsgeschwindigkeit schneller.
Das liegt daran, dass die Atome sich schneller Bewegen.
Mal ganz dumm gesagt.

Antwort
von Bevarian, 30

Was bitzelt mehr im Glas (nach dem Einschenken!): eine lauwarme Coke oder eine kalte?!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten