Frage von politi, 59

Löst sich die EU jetzt auf? Ich meine ohne die Biriten hat die EU kein sinn mehr?

Antwort
von wfwbinder, 19

Die zentralen Mitglieder der EU sind Deutschland und Frankreich.

die Briten hatten es als einziger "Späteintreter" geschafft in den zentralen Kreis zu kommen, wegen ihrer Größe.

Man bedenke, es begann mal mit D, F, I und Benelux.

Antwort
von greenhorn7890, 41

Wie kommst du darauf, dass die EU ohne die Briten keinen Sinn mehr hat? Weißt du überhaupt was die EU ist? Wir sind nicht zwingend abhängig von GB.

Antwort
von Wtaler, 18

Die Eu wie wir sie haben hat Ähnlichkeiten einer EUDSSR und ein Undemokratisches System und ist zum Untergang verdammt. Es werden Gesetze über die Köpfe entschieden die immer mehr Freiheiten Kosten, Gelder werden versenkt, Kriegerische Aktionen durchgeführt. Es kann nur eine Neu EU geben wo diese Dinge nicht mehr sind. Denke an das Vereinte Europa der Vielvölketstaaten wie es ein Französisches Präsident in den 50er wollte

Antwort
von PatrickLassan, 11

Mit der Meinung stehst du ziemlich allein.

Antwort
von GanMar, 24

Ich meine ohne die Biriten hat die EU kein sinn mehr?

Die "Rest-EU" wird anderer Meinung sein als Du.

Antwort
von erikology, 8

Deine Aussage hat keinen Sinn mehr.

Ist Deutschland irgendwie gebunden an GB?

Kommentar von politi ,

Ne DE ist ohne EU nix wert. Und GB geht jetzt raus. D.h Deutschland wird immer schwächer

Kommentar von lupoklick ,

Spende Deutschland doch ein Päckchen Traubenzucker  :-)))

Antwort
von Luvenia, 16

Eine Gemeinschaft mit so vielen unterschiedlichen Ländern, die alle einen anderen Wohlstand haben funktioniert so oder so nicht, nehmen wir mal als Beispiel Bulgarien, der Durchschnittslohn beträgt dort 400,00€ , in Deutschland sind das 2500€ ( Brutto) , wie können den dann die beiden Länder mit der selben Währung zusammenarbeiten? Es muss zunächst jedes Land selbst versuchen den Wohlstand zu erhöhen und bei einem gewissen Wohlstand kann man sich wieder zusammenschließen.
Zu England:

Die Briten werden wohl 2 Jahre benötigen, bis zunächst klar ist, wie die genau aussteigen und weitere 7 Jahre, bis es komplett vollzogen worden sein wird, also ganz ruhig :D

Antwort
von HeymM, 20

Nein die EU wird sich so schnell nicht auflösen. Dazu gehören schon mehr politische und wirtschaftliche Prozesse als der Austritt eines EU-Landes.

Aber die EU wird schwächer, als sie ohnehin schon durch die Griechenland- und Euro-Krise, sowie der Flüchtlingssituation geworden ist.

Antwort
von Griesuh, 7

Das mit den Britten und der EU ist so wie der Blinddarm am Darm. Er ist zwar da, keiner weis genau wozu, wird er heraus operiert, fällt das keinem auf, da keine Einschränkungen entstehen.

Das was jetzt abläuft im Kapitalmarkt sind reine Spekulationen vom Großkapital.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten