Frage von smaddy66, 366

Löschung Vorkaufsrecht Grundbuch Grundstück?

Grundstücksinhaber ist ein Sportverein, der vor 70 Jahren im Grundbuch ein Vorkaufsrecht an eine Firma (ohG) eingetragen hat, die nicht mehr existiert und bereits von Amts wegen im HRB gelöscht wurde. Wie kann die Eintragung gelöscht werden? Vorkaufsgeber ist bereits seit langem verstorben.

Antwort
von schelm1, 294

Die Rechtsnachfolger (eingetragene Liqudatoren) der ohG müssen das Vorkaufsrecht ausschlagen bzw. der Löschung zustimmen; bleibt zu hoffen, dass die noch alle leben bzw. deren Erben greifbar sind.

Evtl. kann der Notar Ihen über die Ausschlußfrist des Rechtes mehr sagen; allerdings mäßte wohl eine zustellfähige Adresse für die Benachrichtigung durch dedn Notar hinsichtlich des Rechtes bekannt sein.

Viel Glück!

Kommentar von smaddy66 ,

Herzlichen Dank!

Antwort
von DerGeodaet, 308

Hallo,

hierzu würde ich die Sache mit einem Notar besprechen.

Ggf. kann die Löschung von amtwegen erfolgen, da der Begünstigte nach Löschung im HRB nicht mehr existiert.

Antwort
von lesterb42, 222

Wenn du das Grundstück kaufen möchtest, soll sich der Sportverein als Verkäufer um die Löschung bemühen.

Antwort
von Ronox, 187

Das Registergericht kann einen Nachtragsliquidator bestellen, der die Löschung bewilligen kann.

Kommentar von smaddy66 ,

Herzlichen Dank!

Antwort
von CASyHD, 174

Frag nen Anwalt ;)

Kommentar von smaddy66 ,

Vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten