Frage von mainrao, 55

Löffel Honig gegen Heißhungerattacken?

Ich habe mal gelesen, dass angeblich ein Löffel Honig hegen Hungerattacken zu helfen vermöge, ist das wahr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ManuViernheim, 39

Das stimmt nicht.

Gegen Heißhungerattacken hilft, Ingwertee (selbstgemacht) und Rooibushtee trinken.

Rooibushtee in Teebeuteln gibt es beim Aldi, Lidl, Rossmann, Müller Drogerie.

Kommentar von mainrao ,

danke für die schnelle Antwort :)

Antwort
von Whitecheetah, 20

wie oft hastn die Heisshungerattacken? Ernährung umstellen, bissl weg vom Haushaltszucker. Auch würd ich auf süssstoffe verzichten die z.B. in cola zero enthalten sind. Trinkste die. Denkt das Hirn durch die Süsse, dass Zucker/ kohlenhydrate und somit Energie in den Körper kommt. Der körper bereitet sich darauf vor. Da aber keine Energie geliefert wird, ruft der Körper nach mehr, um die fehlende Energie zu decken, was so zu Heisshunger führt.

Was auch ist. Oft hat der Körper Durst, kann diesen aber ned immer korrekt ausdrücken. Heisst wenn du jmd. Bist, der wenig trinkt. Trink bei der nächsten heisshunger attacke erst ma was (nicht nur ein paar schlücke) und wenn du dann immernoch hunger hast, dann iss eben was

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community