Löcher im Zahn selbst behandeln. Geht das wirklich?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Internetseite "Zentrum der Gesundheit" ist höchst unseriös und ich persönlich halte sie sogar für gefährlich!
Viele gesundheitlichen „Fakten“ die das Zentrum aufstellt, sind haltlos, oder sogar gefährlich und alles andere als wissenschaftlich erwiesen.
z.B wird geleugnet, daß das HI-Virus und die dazugehörige Krankheit AIDS existiert!
Angeblich sollen fehlende Zähne durch zermahlene Eierschalen wieder nachwachsen! Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man schallend lachen!

Das einzige was das "Zentrum der Gesundheit" interessiert, ist der Verkauf ihrer angepriesenen und überteuerten Nahrungsergänzungsmittel, die kein Mensch braucht.

Google mal, was Verbraucherzentralen dazu sagen. Du wirst staunen.

Höre auf Deinen Zahnarzt und lasse Dir vernünftige Kompositfüllungen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
15.06.2016, 20:36

Danke für den Stern :-))

1

Alle, die bisher geantwortet haben, haben recht. Wunderheilerei wie diese Sorte haben schon zu sehr viel Unglück in dieser Welt geführt. Zahnschmelz wächst nicht nach!!! Er wird nur bei der Zahnentwicklung in der Embronalzeit und in den Jahren danach innerhalb des zahnsäckchens aufgebaut und ist als mineralischer Stoff in der Mundhöhle weder fähig nachzuwachsen noch sich zu regenerieren. Mit Beinwell und Eierschalen kann keine Karies verhindert, gescheige denn behandelt werden!!! Das ist totaler Blödsinn.  Es ist noch kein Fall bei dieser "Heilung" nachweisbar erfolgreich abgelaufen. !!Finger weg!!  Bitte schalte Dein Hirn ein und suche einen geduldigen Zahnarzt auf, der dir das Wachstum von Zahnschmelz und Dentin erklärt. Laß den Zahn (oder sinds schon mehrere?) ganz normal sanieren.

Aber, jeder darf tun, was er will, solange er die Umgebung nicht schädigt sondern nur sich.  Probier´s doch die nächsten 6  / 12 Monate mit Beinwell und Eierschalenpulver aus und laß dir -bei Schmerzen? -  dann vielleicht den Zahn ziehen. Das wäre die beste und auch realistische Antwort auf Deine Frage. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beinwell und Eierschalen? Das klingt für mich nach jede Menge Quacksalberei. Ich bin aber bei solcher alternativen Medizin immer relativ skeptisch. Ob sie wirklich funktioniert oder nicht, ist oft nicht nachweisbar. Also ICH würde zum Zahnarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bitte das amalgam nicht ersetzen - du wirst mit kunststoff nur probleme haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn man das für ein Hokuspokus... zugegeben, ich habe den Artikel nur überflogen, kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass man SELBST die kariösen Stellen im Zahn komplett (!) entfernen und anschließend den Zahn wieder versiegeln kann. Geh lieber zum Zahnarzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr zum Zahnarzt! Sowas muss auf jeden Fall professionell gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das ist aber nur vorübergehend,bist du im Zahnarztstuhl wirklich sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung