Frage von Ousel1212, 27

Loch nach Weißheitszahn-Op - Wie lange ist das offen Leicht komischer Geschmack spürbar?

Hallo Ihr Lieben...

Ich hatte vor 6 Tagen eine Weißheitszahn-Op (links oben und unten). Unten wurde genäht oben nicht. Nach ca. 3 Tagen ist das Blutgerinsel anscheinend über Nacht von mir verschluckt worden. Sprich wenn ich nun mit der Zunge über die Wunde rüber fahre ist dort ein tiefes Loch (Klar war ja vorher auch n Zahn drinne). Jetzt meine Frage. Dieses Loch fühlt sich schon relativ groß an. Wie tief es ist bzw ob der Knochen zu sehen ist, weiß ich nicht da es oben links ist und ich nicht rein schauen kann. Schmerzen habe ich absolut keine. Muss ich mir sorgen machen das sich das entzündet o.ä. Leicht komischer Geschmack ist schmeckbar wenn ich mit der Zunge rüber fahre.

Hoffe jemand hatte schon eine ähnliche Situation und kann mir die Frage beantworten.

Antwort
von Nadschi, 20

Kleiner tipp: lass es einfach in ruhe. Schaue es nicht an und geh nicht zu oft mit der zunge dran. es wird dir schon bald egal werden und alles wird normal verheilen.

Mir gings ähnlich wie dir, ich kann dir nicht sagen wann die stelle "eben" wurde. aber irgendwann war das loch einfach weg.

Wichtig ist halt, essensreste mmer rausspülen, das aber vorsichtig, damit durch den sog die wunde nicht gereizt wird.

Kommentar von Ousel1212 ,

Spülen tu ich schon immer fleißig. Mich irritiert halt der Geschmack wenn ich rüber fahre. Hatte halt an Eiter gedacht. Aber da ich auch keine Schmerzen habe ist dies wohl eher unwahrscheinlich, oder was sagst du? :D

Antwort
von authumbla, 10

alles in Ordnung. Kann so bleiben.

Kommentar von Ousel1212 ,

& wie erkläre ich mir den Geschmack? Muss ja iwo herkommen :)

Kommentar von authumbla ,

Ist ja noch im Heilen, also wird sich ein bißchen Blutgeschmack mit in dem Loch gesammelten Speiseresten vermischen und dann schmeckt es eben komisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community