Frage von thefow, 57

Loangboard bis 70€ ?

Ich möchte ein Longboard kaufen ... nur so fürs Reisen ...etc. werde nicht extrem oft benutzen. Ich möchte ein kleines so bis ca. 70cm ... gibt es für 70€ was gutes dafür ? bzw. etwas was nicht schlecht ist.

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Board, Skateboard, longboard, ..., 28

grundsätzlich gilt 130€ als preisuntergrenze für ein longboard.

wenn dir aber ein kleines cruiserboard reicht wirst du evtl. auch um die 80€ fündig.

ich empfehle einfach mal dieses hier: https://www.skatedeluxe.de/de/aloiki-jah-27-5-69-85cm-cruiser_p89748?price=39%20...

Antwort
von Tiffney90, 32

Hey, alles was unter 130€ ist kannst du vergessen. Zumindestens wenn es Spaß machen soll. Zu empfehlen im 130€ bereich wäre das jucker Hawaii makaha. Is ein recht gutes solides einsteigerboard. 

Alles andere was ich Vorschlagen würde, würde ab 160€ anfangen. Wenn Interesse besteht Liste ich paar auf.

Lg. Tiffany

Kommentar von thefow ,

Hätte ich dafür Geld ... dann hätte ich 130€ ... was ist beim 70€ Boards so schlimm ?  Sind die Räder so schlimm oder die Qualität ? 

Kommentar von sk8terguy ,

bei nem 70€ longboard ist einfach alles minderwertig, von den rollen bis zum deck, da ist überall an der qualität gespart.

Kommentar von Tiffney90 ,

Mal als Beispiel. Mein erstes board war das jucker Hawaii pueo cruise für 180€. Vor kurzem habe ich mir ein loaded venguard flex 4 gekauft für rund 300€. Dachte mir so krass kann der unterschied ja nich sein, weil 180€ an sich schon viel Geld ist. Aber falsch gedacht. Es ist ein komplett anderes feeling. Es ist ein Traum. 

Eine Freundin von mir hat ein 80€ board von Apollo. Das ding ist vergleichbar mit einer USB platte auf rollen.

Wenn du Spaß dran haben willst. Du das richtige aspalt surv Gefühl haben möchtest, solltest du weiter sparen. 80€ board is rausgeworfenes Geld.

Lg. Tiffany

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community