Frage von christin3010,

LNB defekt?

Ich wohne zur Miete in einem Haus mit mehreren anderen Mietparteien. Beim Umzug habe ich versucht meinen Fernseher wie gewohnt mit meinen analogen Receiver zusammen anzuschließen. Beide haben bisher einwandfrei funktioniert. Jetzt bekomme ich allerdings nur noch Pro7, RTL, Sat1und einiges an Homeshoppingsendern. RTL2, VOX usw. bekomme ich nicht mehr rein. Die Senderfrequenzen sind alle richtig eingestellt, aber wenn ich zwischen horizontal und vertikal umschalte, bleiben die Sender gleich. Schalte ich bei Pro7 also zwischen h und v hin und her, verschlechtert sich maximal das Bild etwas bzw. wird etwas besser. Ich habe das ganze auch schon mit einem anderen analogen Receiver probiert und zwar mit dem gleichen Ergebnis. Als ich den digitalen Receiver meines Freundes angeschlossen und eingeschaltet hat, hat der sofort angefangen zu schmoren und sich komplett verabschiedet. Ich weiß, dass der Wechsel zwischen horizontal und vertikal durch einen Spannungswechsel erfolgt und das Problem sein könnte, dass die 18V nicht aufgebracht werden können. Kann diese Störung eventuell von einem defekten LNB kommen? Oder einem defekten Verteiler? Ist es möglich, dass das Kabel vom Anschluss zum Receiver zu lang ist? Die Nachbarn haben jedoch keine Probleme mir dem Empfang von Sendern. Ich habe auch nicht die Möglichkeit einfach mal am LNB zu gucken, da ich nicht auf das Dach komme.

Hilfreichste Antwort von Amixe,

Hallo Du hast eventuell nen Mehrfrequenz-LNB (Einkabellösung) oder ein anderer Receiver ( Nachbar ) gib statt 14V/18V 16V/20V auf die Antennenleitung.Es kann auch sein, das du ne falsche Dose in der Wand hast ( ohne Gleichspannungsdurchlass). Ohne Messen wirst du nicht weiterkommen.Als erstes würde ich den Vermieter fragen, ob spezielle Receiver benötigt werden, wie bei Unicable systemen. Aber diese Frage lässt sich nur vor Ort klären.

Da dein Analog-Receiver beim Anschluss nicht auf Störung geht, und du einige Sender empfängst, kann ich einen Kurzschluss ausschliessen.

Kaputter Receiver: Wie warm war der denn beim probieren? Eventuell vom Freund geholt und gleich ohne den mal 1 oder 2 Stunden aklimatisieren zu lassen getestet? Wär ne möglichkeit.

Kommentar von christin3010,

Wie gesagt, ich wohn in nen Haus mit vielen Parteien. Da gibts keine Möglichkeit ans LNB zu kommen. Werde wohl den Hausverwalter mal kontaktieren müssen, damit der mal nen Fernsehfritzen vorbei schickt.

Wie warm der Receiver von meinem Freund war? Naja mein Freund ist nicht grad ein Freund von Steckleisten mit Schalter, bei dem läuft das Teil Tag und Nacht, nicht mal im Standbye. Könnte also daran gelegen haben.

Trotzdem Danke für die Antwort.

Antwort von guenni222,

Wenn ein Reciever schmort, könnte es daran liegen, dass ein Kurzschluss im Kabel, also zwischen dem Innenleiter und der Abschirmung besteht. Das kann leicht passieren, wenn man bei der Steckermontage nicht sehr sorgfältig gearbeitet hat und ein Drähtchen der Abschirmung übersehen hat, das dann den Innenleiter berührt. Also mal mit einem Ohmmeter durchmessen oder einfach die Stecker mal daraufhin untersuchen.

Kommentar von christin3010,

Das Kabel ist allerdings nagelneu und da gucken nirgends Drähtchen raus. Also würde ich das eher für unwahrscheinlich halten. Außerdem hab ich das Problem ja auch nur mit dem digitalen Receiver meines Freundes gehabt.

Allerdings hab ich vergessen zu erwähnen, dass noch ein Adapter zwischen Antennenkabel und Receiver steckt, weil alle anderen Kombinationen von Anschlüssen am Receiver und an der Dose mit dem Antennenanschluss überhaupt kein Bild gebracht haben. Ein Ohmmeter hab ich jetzt auch nicht da, zumalich nicht mal weiß, wo ich das jetzt ansetzen müsste.

Kommentar von christin3010,

Mir ist außerdem grad noch eingefallen, dass ich das ganze auch mit zwei anderen Kabeln probiert hab und die können unmöglich nen Kurzaschluss haben, da sie z.B. bei meinem Freund einwandfrei funktionieren. Auf die Kabel in der Wand hab ich nun keinen Einfluss.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community