Lloret Urlaub. Ruf oder Jam?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dann wohl eher Jam, maxtours, fun, unlimited, crystal, ttt-jugendreisen (unbetreut) --> alle unbetreut.

Aber Achtung: Ruf versucht mittlerweile (schon fast verzweifelt) ein Partyimage aufzubauen, also für Leute, die gerade so denken wie ihr, da Ruf seinen Ruf einfach nicht wegbekommt *g*.
Waren früher auch mit Ruf in Lloret und haben gemacht was wir wollten (die Reiseleiter sind ja auch meist nur unerfahrene Studenten), aber nicht wegen Ruf selbst, sondern wegen dem tollen Clubguitart, den es leider nicht mehr gibt.
Falls eure Eltern eben die Betreuung bevorzugen, dann müsst ihr wohl mit einem Veranstalter für betreute Jugendreisen setzen (sind aber in der Regel teurer als die oben genannten).

Für euren Fall auf jeden Fall eben einen unbetreuten Reiseveranstalter ;).

Viel Spaß in Lloret de Mar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf soll ziemlich streng sein, ich bin mit jam gefahren und die waren sehr locker.

Man durfte eigentlich alles machen und einzelne Begleiter_innen haben auch mitgetrunken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trojanz
21.02.2016, 22:09

Quatsch! War jetzt 4x mit ruf weg und hatte schon den ein oder anderen Teamer der uns Alkohol gekauft hat, mit uns Trinkspiele gemacht hat und die Abend-Rausgeh-Liste weggeschmissen hat ;-)

0

Jam ist aufjedenfall lockerer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war mit Ruf in Lloret.

Meine Begleiter waren nicht streng. Außerdem hatte man keine Pflichttermine, man konnte also das machen, worauf man Lust hatte. Das einzige was untersagt wurde war harter Alkohol im Camp. (Es hat keiner kontrolliert, ob man sich was in andere Flaschen umgefüllt hat.)

Wenn man sich arbends vom Camp entfernen wollte, musste man sich abmelden, außer man ist schon 18. Ich denke aber, dass es bei Jam aus versicherungstechnischen Gründen genau so ablaufen wird.

Man kann bei den Begleitern bestimmt auch Pech haben, ich habe auf jeden Fall keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Also mein Kumpel und ich auch beide 16 haben jetzt bei maxtours gebucht dort ist 24h eine Notfallperson da an die man sich wenden kann
Es ist nur jemand bei euch dabei wenn ihr euch in irgendwelche Kurse oder Unternehmungen eintragt
Sonst habt ihr da eure Ruhe
Aber unser Problem ist das in Spanien Alkohol ja ab 18 ist aber es gibt bestimmt wie in Deutschland viele Läden wo es einen nicht interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war vor 2 Jahren mit Ruf weg, jedoch nicht in Lloret. Die Betreuer waren total entspannt und haben auch mitgetrunken, obwohl wir erst 15 waren. Aber muss es denn wirklich Lloret sein? In anderen Städten könnt ihr genau so gut feiern und vielleicht sogar sorgenloser ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du :-)

ja, also RUF ist natürlich etwas strenger, da RUF betreut ist. Ich kann da auch definitiv nicht zustimmen das es RUF-Teamer geben soll, die die Abholliste wegschmeissen oder Alkohol kaufen gehen oder Trinkspiele machen, da diese die Aufsichtspflicht für euch übernehmen - also tatsächlich Mami & Papi - Ersatz sind! - Für Eltern ist dieses Konzept echt super aber für die Teilnehmer echt manchmal ein bisschen anstrengend.

Ich war noch nie mit Jam! unterwegs, aber kann euch FUN sehr empfehlen. Die Reiseleitung ist zwar vor Ort und bei Problemen immer zur Stelle aber definitiv nicht aufdringlich.

Als wir das erste Mal in Lloret waren waren wir mit denen unterwegs und konnten unseren Urlaub so frei gestalten.

Das dürfte daran liegen das Fun kein Betreuungskonzept hat sondern lediglich begleitend ist - was ich euch empfehle, weil man halt immer die Sicherheit hat das jemand zur Stelle ist.

Bei Fragen kannst du mich auch gerne anschreiben :-)

LG

Lea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung