Frage von Filipic, 99

LKW versperrt Strase/alles rückwärts?

Eben hat ein LKW eine Strase versperrt, also kamm der Fahrer ganz vorne zu mir und zu den anderen Fahrer und hat gesagt, wir sollen alles rückwärts zurück fahren weil das länger dauerte, das auto vor mir fuhr rückwärts also tat ich es auch! Am Ende wollten Andere Autos in die Strase rein ! Der eine schimpfte und hupte! Auch die Mitbewohner sagten "was soll der misst?" Ich bin in der Probezeit und will deswegen nicht zum Aufbauseminar muss lch mit folgen rechnen ?

Antwort
von Interesierter, 38

Ich kann mir nicht vorstellen, dass da großartig was kommt. Im Prinzip hast du keine Verkehrsregel übertreten. Daher solltest du auf der sicheren Seite sein.

Rückwärts eine Straße langzufahren ist aber meist keine gute Idee. Besser wäre es gewesen, wenn du gewendet hättest. Beim Rückwärtsfahren hast du eine erhöhte Sorgfaltspflicht, der du gerecht werden musst.

Es kann niemand von dir verlangen, so lange stehen zu bleiben, bis die Straße wieder frei ist. Wer weiß, wie lange das dauert.

Kommentar von Mrartin ,

Man konnte nicht wenden

Kommentar von Interesierter ,

Sagt wer?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 23

Inwiefern behindert man den Verkehrsfluss, wenn er durch den LKW sowieso zum Erliegen gekommen ist?

Wer geschimpft und wer was gesagt hat ist völlig egal. Wenn die Strasse blockiert ist, schaut man, dass man da weg kommt. Notfalls muss  an eben rückwärts fahren. Was soll das mit Probezeit und Aufbauseminar zu tun haben?

Antwort
von Rosswurscht, 51

Nein, warum auch?

Kommentar von Filipic ,

Weil wir den Verkehrsfluss behindert haben! Mein Vater meint ich müsste warten bis die Strase frei ist und nicht alles rückwärts zurück fahren! 

Kommentar von SirKermit ,

Wo genau hast du deiner Meinung nach den Verkehrsfluss behindert?

Kommentar von Mrartin ,

Weik die anderen Autos nicht rein konnten, wer fährt den bitte eine Strase rückwärts zurück ?

Kommentar von Rosswurscht ,

Wenn ich nicht durchkomme fahre ich zurück ... stell dir vor der lädt ne halbe Stunde ab ... da wart ich doch nicht bis der fertig is ...

Kommentar von Interesierter ,

Wie wäre es mit "wenden"?

Oder lernt man das heute in der Fahrschule nicht mehr?

Kommentar von Rosswurscht ,

Wenn ich wenden kann wende ich, wenn so viel Platz ist komm ich aber auch am LKW vorbei ... bin eher von einer kleinen Strasse ausgegangen und da ich rückwärtsfahren kann tue ich es dann auch ...

Kommentar von SirKermit ,

Zunächst hat der LKW die Straße blockiert (was er eigentlich nicht gedurft hätte, aber manchmal schlecht oder nicht zu vermeiden ist) und der Fahrer hat dich darauf aufmerksam gemacht, dass es länger dauern könnte.

Wer danach noch in die Straße rein wollte, hatte das gleiche Problem oder brauchte vielleicht nur bis zu blockierten Stelle zu fahren, um dort evtl. zu parken.

Ich sehe immer noch nicht dein Problem.

Kommentar von Mrartin ,

Das war eine enge Strase 

Antwort
von Frangge, 54

Nein.

Kommentar von Filipic ,

wir haben den Verkehrsfluss behindert ! Mein Vater meint ich müsste warten bis die Strase frei ist und nicht alles rückwärts zurück fahren!

Kommentar von Fraganti ,

Das eben deine Meinung, dann brauchst du aber auch nicht hier fragen, wenn du gar keine anderen lesen willst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten