Literatur/Nachschlagewerke für Mathematik ( Informatik-Studium)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schulwissen Mathematik: Ein Überblick von Winfried Scharlau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Große Angst brauchst du nicht haben. Wenn du 5+5 kennst reicht das. Im Studium geht das alles von null los.

Sich die Themen anschauen ist trotzdem nicht verkehrt, weil Mathe Ex-grund nummer Eins ist.

Unserer Prof nutzte als Literatur den Lother Papula. Das ist ein Spitzen-Mathe-Buch. Nicht gerade günstig, dafür aber von hoher Qualität! Da steht echt alles drin, was du wissen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IwanKaramasow
01.06.2016, 23:38

"Da steht echt alles drin, was du wissen musst." Vorausgesetzt, dass es nirgendwo ein bisschen in die Tiefe gehen soll.

0

Hallo,

Ich kann die Bücher der Teschls empfehlen "Mathematik für Informatik". Das sind zwei Bücher.

Allgemein kann man aber nicht sagen, mit welchen Büchern du klarkommst. Ich bin mit einem Mathebuch z.B. einmal sehr gut zurechtgekommen, mein Freund aber überhaupt nicht, obwohl wir gleich gut sind.

Daher empfehle ich dir die Mathematikbücher erstmal auszuleihen oder dir vor Ort z.B. an der Unibib anzuschauen. Das geht problemlos. Dann arbeitest du ein paar Kapitel durch (ja kostet Zeit) und schaust wie es dir liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung