Liter frage und matherätsel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gilt der Ernergieerhltungssatz.

die Energie vor der Mischung= die Energie nach der Mischung

Aus dem Physik-Formelbuch ,kannst´e dir privat in jeden Buchladen kaufen.Da stehen alle notwendigen Formeln für deine Aufgaben drin ,mit Erklärungen und Zeichnungen und jede menge Materialkennwerte.!!! Viel besser als das Internet !!

die "Richmannsche Mischungsregel"

c1 *m1 * (t1 -tm)=c2 * m2 *(tm-t2) bei dir ist c1=c2 also gilt

m2 *(t2 -tm)=m1 *(t1 -tm) ergibt eingesetzt m1=100 Kg *(38° - 20°) /(100° - 38°) 

m2=29,03 Kg heisses Wasser von einer Temperatur mit 100° werden benötigt.

PROBE mit den Energieerhaltungssatz.

E1 =100 Kg+29,03 Kg) * 4,19 KJ/Kg *T * 38°=20544,1 KJ

E2=100 Kg * 4,19 KJ/Kg *T * 20°=12163,57 KJ

E3= 29,03 KG * 4,19 KJ/Kg *T * 100°=8380 KJ

E1=E2 +E3=12163,57 KJ + 8380 KJ=20544 KJ

HINWEIS : Als "Bezugspunkt" habe ich hier eine Wassertemperatur von 0° Celsius gewählt.Man kann den Bezugspunkt frei wählen,da es hier nur um Energiedifferenzen geht.zweckmäßig wählt man dann eine temperatur ,wo das Wasser flüssig ist:Die 0° Celsius sind hier besonders günstig für eine Rechnung.

Die Formel lautet
T = (m1 * T1 + m2 * T2) / (m1 + m2)
>>| * (m1 + m2)
m1 * T + m2 * T = m1 * T1 + m2 * T2
>>| -(m1 * T1) -(m2 * T)
m1 * (T - T1) = m2 * (T2 - T)

m1 = m2 * (T2 - T) / (T - T1)

(29 l)

Poste Deine Frage jetzt am Besten alle zwei Minuten, dann löst sie sich irgendwann von allein ;)

Was möchtest Du wissen?