Frage von AccountNummer9, 73

(Listen)Hunde in Luxemburg?

Hallo,

kann mir jemand was zu Hundehaltung in Luxemburg erzählen? Gibt es dort eine Rasseliste für "gefährliche" Hunde mit besonderen Auflagen? Oder ist das von Kanton zu Kanton unterschiedlich? Speziell geht es um einen Cane Corso, wird der als aggressiv oder gefährlich eingestuft, muss man etwas beachten, wenn darüber nachdenkt, dahin zu ziehen?

Online finde ich leider nur sehr widersprüchliche Angaben bzw. nichts Aktuelles.

Antwort
von SusanneV, 54

Ich hab jetzt einfach mal Listenhunde Luxemburg auf Google eingeben. Der Cane Corso ist nicht als Listenhund angegeben. In Deutschland gibt's doch bestimmt eine luxemburgische Botschaft. Vielleicht kannst Du da nachfragen.

Kommentar von AccountNummer9 ,

Das mit der Botschaft ist eine gute Idee, das werde ich versuchen. Danke!

Kommentar von SusanneV ,

Bitte, gerne und viel Erfolg.......

Antwort
von HansAntwortet, 40

Ich habe diese Infos zum Gesetz gefunden:

Es gibt eine Rasseliste, aber seeeehr beschnitten (auf 4 Rassen)
- Das sind Staffordshire Bullterrier, Mastif, American Staffordshire Bullterrier und Tosa.

Da sie aber noch einen extra passus eingebaut haben der alle Hunde einschließt die "den listenhunden Ähneln" ist dein cane corso also leider doch betroffen (Da sie ja alle Molosser sind)

Kommentar von Gargoyle74 ,

Doggen sind auch Molosser . Das hat nichts mit Listenhunde zutun .

Antwort
von Nataljaschoen, 46

Ich würde mich einfach telefonisch bei der Kreisverwaltung informieren. Oft gibt es nämlich von Stadt zu Stadt Unterschiede. 
Was auch immer anders behandelt wird ist z.b ein Cane Corso Mix ...

Kommentar von AccountNummer9 ,

Ich weiß leider noch nicht, welcher Ort es wird, deswegen macht ein Anruf im Moment wenig Sinn. Dachte ich zumindest, wegen den unterschiedlichen Behörden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community