Frage von afuzzi,

liste der möglichkeiten von 5 buchstaben

wie kann ich in excel alle möglichkeiten einer buchatabenkombination anzeigen bzw. auflisten gibt es hierzu eine formel ABCDE; ABCED; ....

Hilfreichste Antwort von Dory1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

http://j-walk.com/ss/excel/tips/tip46.htm

Dim CurrentRow

Sub GetString()

Dim InString As String
InString = InputBox("Enter text to permute:")
If Len(InString) < 2 Then Exit Sub
If Len(InString) >= 8 Then
    MsgBox "Too many permutations!"
    Exit Sub
Else
    ActiveSheet.Columns(1).Clear
    CurrentRow = 1
    Call GetPermutation("", InString)
End If

End Sub

Sub GetPermutation(x As String, y As String)

' The source of this algorithm is unknown

Dim i As Integer, j As Integer
j = Len(y)
If j < 2 Then
    Cells(CurrentRow, 1) = x & y
    CurrentRow = CurrentRow + 1
Else
    For i = 1 To j
        Call GetPermutation(x + Mid(y, i, 1), _
        Left(y, i - 1) + Right(y, j - i))
    Next
End If

End Sub

Antwort von Ethanol,

Da dürftest du etwas länger lesen: Es gibt mathematisch 26^5=11881376 mögliche Kombinationen.

Kommentar von Dory1,

Bei 5 Buchstaben? Da zähle ich nur 120... (5! also 1x2x3x4x5=120) ... oder mach ich was falsch?

Kommentar von sclaw,

Prinzipiell nicht.. Dafür fehlen aber ein paar Informationen des Fragestellers.

Sprich: Wird aus allen 26 Buchstaben gewählt oder nur aus 5? Dürfen sich Buchstaben in der 5er -Reihe wiederholen?

Das macht schon eine Menge aus.

Kommentar von Ethanol,

Ich bin jetzt vom gesamten ABC ausgegangen. Bei fünf Buchstaben wird es schon viel übersichtlicher: 5^5=3125. Zu "Dory1": Die Anzahl der Möglichkeiten (Vk),aus einem Alphabet mit n Zeichen Worte mit k Zeichen zu bilden, ergibt sich aus n^k (Vk=n^k). Dies wird in der Kombinatorik auch als Variation bezeichnet. Die Fakultät wird erst bei der Anzahl der möglichen Permutationen (alle möglichen Anordnungen von n verschiedenen Elementen, Bsp: abc,acb,cba,cab,bca,bac). Für ein genaueres Verständnis solltest du ein Buch über Kombinatorik lesen.

Kommentar von Ethanol,

angewendet!

Kommentar von Dory1,

Aber es geht doch hier um "alle möglichen Anordnungen von n verschiedenen Elementen, Bsp: abc,acb,cba,cab,bca,bac" ... Es geht nur um die Buchstaben A,B,C,D und E sowie deren Permutationen. Also habe ich doch nichts falsch gemacht..?

Kommentar von Ethanol,

Hmmm..., man sollte wohl die Frage lesen können, du hast Recht.

Antwort von baynrw90,

gar nicht, du bist der administrator und dazu nicht befugt

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community