Frage von craftlalaxD, 65

Lippen extrem trocken und aufgerissen nach dem schlafen. Was tun?

Seit 2 Wochen sind meine Lippen nach dem Aufstehen immer sehr trocken, haben Krusten an den Mundecken gebildet und bluten teilweise auch, weil sie so aufgerissen sind. Ich habe bereits ein Mundheil-Gel verwendet, Waseline vor dem Schlafengehen auf die Lippen geschmiert und trage mir tagsüber oft Lippenbalsam auf... Nichts hilft!! Vergesse ich vielleicht in der Nacht, die Lippen zu befeuchten? Oder woran liegt das, dass sie immer so trocken und aufgesprungen sind...

Sie sind oft sehr angeschwollen und schmerzen. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll... Habt ihr Vorschläge/Erfahrungen? Danke im Vorraus!

Antwort
von Lina11667, 43

Versuch mal vor dem schlafen gehen Konosnusöl aufzutragen, mir hat das sehr geholfen. 🤗 

Aber wenn das auch nicht hilft dann würde ich damit mal zum Arzt gehen, eventuell könnte er dir dann was verschreiben.

Antwort
von Seelentraum, 43

Trinkst du in letzter Zeit wenig? Das kann prinzipiell auch durch eine Dehydrierung entstehen.
Ansonsten ab zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community