Frage von ShotokanGirl, 56

Lipödem oder nur 'normale' Gewichtszunahme?

Hallo, Ich hin 19 Jahre jung und habe in den letzten Wochen sichtbar Gewicht an den Beinen angesetzt. Ich habe das Gefühl , als wüchsen sie täglich, beim Hocken spüre ich bereits ein Spannungsgefühl. Da die Gewichtszunahme wirklich sehr plötzlich kam und ich ansonsten viel Sport mache, mich gesund ernähre und der Rest des Körpers nicht 'angeschwollen' ist, kam ich auf den Gedanken, ich könnte ein beginnendes Lipödem haben. Dazu ist zu sagen, dass ich die Pille nehme und sie demnächst absetzen möchte, da ich mir auch vorstellen könnte, dass die Gewichtszunahme auch eine Nebenwirkung dessen sein könnte.
Ich hatte schon immer kräftige Beine, das liegt sozusagen in der Familie, aber diese Ausdehnung bereitet mir doch Sorgen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von klamate, 29

Hallo ShotokanGirl,
konntest du schon herausfinden, ob du an einem Lipödem leidest?
Deinen Angaben zufolge würde ich schon denken, dass es sich um ein Lipödem handelt. Die Symptome als auch die Familienanamnese passen leider soweit. Wenn du dann noch zu Hämatomen nach geringen Traumen (Stößen) und Druckschmerz sowie Berührungsempfindlichkeiten neigst, dann würde ich sogar stark davon ausgehen. Ich hoffe, du konntest inzwischen  einen Phlebologen oder einen Lymphologen finden, der dich ordentlich diagnostiziert und berät.
LG

Antwort
von ghasib, 56

Ja ich hatte das auch bei mir war kein Knöchel mehr zu sehen. Mein Arzt hat mir dann ein Rezept rausgeschrieben und die Beine wurden gewickelt. Ich bin erschrocken was da an Wasser rauskam. Red mal mit deinem Arzt

Kommentar von klamate ,

Nur mal gerade zur Information: Wenn bei dir viel Wasser herausgearbeitet werden konnte, dann hast du ein Lymphödem. Bei einem alleinigen Lipödem hat man keine Wassereinlagerungen, sondern eine krankhafte Fettvermehrung. Solltest du dennoch ein Lipödem haben, dann handelt es sich um die Kombination Lip-/Lymphödem. Ich hoffe, man dir nach der Erstentstauung auch die richtige Kompressionsversorgung verschrieben und regelmäßige manuelle Lymphdrainage verordnet! LG

Kommentar von ghasib ,

Das bekomm ich gerade. 2 mal die Woche und dann wird jeden Tag gewickelt.

Antwort
von putzfee1, 49

Ob du ein Lipödem hast oder nicht, kann nur ein Arzt feststellen. Dort solltest du dich also hin wenden.

Antwort
von Bonbonglas, 38

Können 100 Sachen sein, beschränke dich nicht auf's Lipödem... geh zum Arzt.

Antwort
von kokomi, 45

geh zu einem arzt, so kann man das nicht feststellen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten