Linux unterstützt die Grafikkarte nicht?! Schon mehrere Treiber ausprobiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es gibt ziemlich sicher treiber für deine karte.

auch wenn sie nicht so schnell sein wird wie unter windows.

---------

drück mal die "windows" taste und suche nach treiber. da sollte es etwas geben, was "zusätzliche treiber" oder so in die richtung heisst. dieses programm startest du, wählst den "fglrx updates" treiber aus und lässt den installieren.

manuell von der amd seite laden geht zwar auch, ist aber mehr gefrickel. mit der oben genannten methode ist es einfacher als unter windows und treiberupdates werden zusammen mit den ganz normalen systemupdates eingespielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timisimi20000
03.03.2016, 20:24

Jener Treiber war die Nummer 2 in meiner Antwort... Aber gut, ich werde es morgen nochmal versuchen. Danke für deine Antwort!

0
Kommentar von timisimi20000
04.03.2016, 19:35

Danke, fglrx updates hat funktioniert! Kriegst den Stern wenn ich kann :)

0

Das ging ja wohl in die Hose. Informiere dich doch bitte, bevor du solche Aktionen startest, wie dein neues Betriebssystem sowas "händelt": https://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten/AMD/radeon/

Wirf dein Windows-Wissen erstmal über Bord. Unter Linux muss man sich i.d.R. nicht seine Software im Netz zusammensuchen, wie das bei Windows der Fall ist, dafür gibts einen Paketmanager und distibutionseigene Repositories mit entsprechenden Paketen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LemyDanger57
04.03.2016, 09:38

Da sind aber die proprietären Grafiktreiber nicht enthalten.

0

Linux ist nicht Windows, daher funktioniert auch die Installation von Treibern etwas anders, zumindest sucht man nicht Im Internet danach und installiert dann wild drauf los, sondern man schaut erst mal in den Repositorien, ob es da etwas gibt, bei Ubuntu geht das über das Software Center oder Synaptic.

Vorher in einem Forum nachzuschauen, schadet in der Regel auch nicht, da findet man zum Beispiel solche Artikel: https://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten/AMD/

die , wie im vorliegenden, dann häufig weiterführende Links enthalten.

Mein Vorschlag: Gehe vor, wie in den Artikeln beschrieben, dann klappt das auch. Bei mir hat es auch funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung