Linux tar.gz2 Datei?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nur weil es mich interessiert ob die Lösung funktionieren würde, schieb doch mal das f in den Schaltern ans Ende: tax xvzf tea..... 

gzip versucht von stdin zu lesen und nicht aus der Datei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bzip2 -d teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.13.6.tar.bz2
tar xf teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.13.6.tar
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SergeantPinpack
19.11.2016, 18:06

P.S.: Ich bin davon ausgegangen, dass du dich im Titel verschrieben hast und dass es sich tatsächlich um ein bz2-Archiv handelt.

0

von gz2 habe ich noch nie gehört. In der Fehlermeldung nennst du selbst als Dateinamen-Erweiterung  bz2 . Was ist nun richtig?

Wenn es sich um eine mit bzip2 komprimierte Datei handelt, dann hast du im Aufruf gleich zwei Fehler: Tar kann neben dem Packen und Entpacken auch noch komprimieren und dekomprimieren. Du hast mit xfvz zip und nicht bzip2 ausgewählt.
Die Fehlermeldung "not in gzip format" ist so sicher auch richtig, wenn es ein bzip2-Format ist. Um eine bzip2-Datei zu entpacken, muss ein j vorhanden sein.

Das f in xfvz steht für File und der Filename muss unmittelbar  nach dem f<Leerzeichen> folgen.

versuche also

tar -xvjf  teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.13.6.tar.bz2

Das Dekomprimieren kann man aber auch losgelöst von tar ausführen:

bunzip2 teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.13.6.tar.bz2

 und anschließend

tar -xvf teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.13.6.tar

beachte, dass dann nur noch .tar im Filenamen stehen darf, dann die Datei mit .bz2 gibt es dann nicht mehr.

tar verzichtet neuerdings auf das Minus-Zeichen für die Optionen.  Dafür müssen die Optionen gleich hinter tar stehen. Mit einem Minuszeichen würde auch

tar f <Datei-Name> -xv

funktionieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gibt dir denn 

file dateiname

aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung