Frage von paul4201, 33

Linux Programm Screen Ausgabe verstecken geht das?

Hey, ich schreibe momentan eine sh Datei und benutze dort das Programm screen jedoch wenn ich die sh starte und dann in den screen "gezogen" werde und automatisch wieder raus gekickt werde, steht dort die Meldung: detached from screen ....

Meine Frage ist ob man diese Meldung irgendwie blockieren kann so das dort nix steht.

Danke schonmal im Vorraus :D

LG Calvin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TeeTier, 28

Du kannst die Standardausgabe und die Standardfehlerausgabe mit ...

&>/dev/null cmd arg1 arg2 ...

... oder ...

cmd arg1 arg2 ... &> /dev/null

... ins Nirvana umleiten.

Wenn du anstelle von dem kaufmännischen Und eine "1" oder eine "2" schreibst, wird entweder NUR stdout oder NUR stderr umgeleitet.

Du kannst auch stdout nach stderr umleiten, oder umgekehrt, aber ich glaube das interessiert dich in diesem Zusammenhang hier nicht. :)

Viel Spaß damit! :)

Kommentar von paul4201 ,

Ok ich habe es mal versucht. Also das Script ist:
# /bin/sh

while true

do

&>/dev/null screen -d "Lobby"

java -Xms512M -Xmx1024M -jar spigot.jar nogui

echo Its off..sleeping for 2

sleep 2

done

Wenn ich das jetzt ausführe kommt "screen is terminating"

Kommentar von paul4201 ,

Ohne das "& Zeichen" steht nur noch als Ausgabe "[remote detached from 20442.Lobby]"

Kommentar von Linuxhase ,

@paul4201

&>/dev/null screen -d "Lobby"

Ich würde es eher so schreiben:

....
screen -d "Lobby" &>/dev/null
..... usw.

Linuxhase

Antwort
von PhotonX, 33
screen Befehl > /dev/null

oder so ähnlich.

Kommentar von paul4201 ,

Okay ich werde es direkt austesten!

Kommentar von paul4201 ,

Nein geht leider nicht :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten