Frage von EinNachtfuchs, 47

Linux Platte wieder nutzbar machen?

Ich habe vor langer Zeit mal mit Linux experimentiert und dabei nach einem Guide mein Festplattendateisystem für 250GB geändert. Ich habe keine Ahnung von der Materie aber ich würde die komplette Platte gern wieder unter Windows nutzen können. Wie mache ich das? Gibt es vielleicht ein Programm welches mir helfen kann?

Antwort
von steefi, 36

guckst Du hier:

http://www.heise.de/download/product/fat32formatter-50072

Kommentar von Linuxhase ,

@steefi

[....] fat32formatter-50072

Das ist keine gute Antwort:

  • Es kann nur FAT32 Dateisysteme anlegen, was bei heutigen Festplatten- und Dateigrößen eigentlich nicht mehr zu gebrauchen ist. Da wäre mindestens NTFS nötig oder man verwendet (als Windows Nutzer) gleich ExFAT statt dessen.
  • Die Bewertungen die darunter stehen machen auch keine Lust drauf es einzusetzen.

Besser einfach die Funktionen der Windows-Instalaltions-DVD¹ benutzen, diese bieten alles nötige an. Soll die Festplatte einfach nur für ein bestehendes Windows-System verfügbar gemacht werden bietet das Betriebssystem selbst alles nötige an um die "unbekannten" Partitionen zu löschen und neue anzulegen.

Startmenü → ausführen → diskmgmt.msc

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------

  • ¹Mindestens eine von Windows Vista
Kommentar von steefi ,

ok hast Recht, habe mir die Kommentare dazu nicht durchgelesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community