Frage von rotweissrot01, 17

Linux Mint Dualboot installation: Will "1MB of dedicated Boot space" aber nimmt ihn dann nicht an?

Wenn ich meine Partitionen (root, swap, home) erstellt habe, will es 1mb Boot-Space, den ich dann hinzufüge.

Jedoch nimmt er diesen nicht an und warnt mich, dass ich wenn ich fortfahre vielleicht nicht booten könnte (oder GRUB nicht funktioniert, keine Ahnung).

+Zusatzproblem: ich kann auf meinem Laptop (Acer Aspire E 15) nicht UEFI Secureboot deaktivieren.

Antwort
von flaglich, 10

ich kenne den Begriff "dedicated boot space" nicht. Wo fügst du ihn wie hinzu? Ich könnte mir vorstellen, dass damit die Partition gemeint sein könnte, die unter /boot/efi eingebunden werden soll und fat formatiert wird. Ziemlich viel Konjunktiv.

Kommentar von rotweissrot01 ,

Ja, das meine ich

Kommentar von flaglich ,

Liegt die partition am Ende der Platte oder hast du vorher alle anderen partitionen nach hinten verschoben? Nimm zum Verschieben und Vergrößern der Partitionen eine spezial-Distribution (Kann gparted GPT?) und lass dann noch mal den Installer laufen.

Ups, ich habe das Zusatzproblem übersehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community