Frage von Darkmon345, 71

Linux Mint auf USB Stick installieren?

Hey Leute!

Ich nutze gerade einen Windows 10 PC und wollte jetzt auf meinen USB-Stick rein aus Interesse Linux Mint 17.3 (Cinnamon, 64 Bit) installieren. Wie sollte ich dabei vorgehen, dass ich dann bei jedem Windows Start zwischen Linux und Windows wählen kann? Kann ich den Stick immer noch normal benutzen und kann es dann Probleme in Windows geben? Änderungen sollten auch gespeichert werden.

Vielen Dank im Voraus!

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux & PC, 38

Sicher geht das, hier mal eine ausführliche Anleitung: https://wiki.ubuntuusers.de/Installation_auf_externen_Speichermedien/

Die Anleitung passt auch für Linux Mint, welches auf Ubuntu basiert. Achte unbedingt auf den Hinweis unter "Achtung!"

Als Speichermedium für Windows kannst Du ihn nicht mehr benutzen, da Windows das Dateiformat nicht erkennen kann/will!

Und ja, Änderungen kannst Du speichern, Du kannst auch ganz normal Updaten oder weitere Programme installieren. Allerdings dürfte der Start vom USB-Stick ein wenig langsamer sein, als wenn Du auf der internen Festplatte installierst, arbeiten funktioniert aber weitgehend normal.

Antwort
von klugshicer, 42

An deiner Stelle würde ich mir eine GParted-Life-CD besorgen und die Windows-Partition um etwa 20 GB verkleinern (aber vorher unter Windows defragmentieren).

Dann installierst Du Linux Mint in den freien Bereich - dazu erstellst Du zwei Partitionen (eine 14 GB große EXT4 und eine 6 GB große SWAP).

Am Ende installierst Du noch GRUB in den MBR - sofern alles glatt gegangen ist, kannst Du beim nächsten Boot zwischen Linux und Windows wählen.

Kommentar von Darkmon345 ,

Danke! Ich will aber Mint...außerdem, wie erstellt man Partitionen und so. Habe Angst mein Windows so kaputt zu machen:(

Kommentar von klugshicer ,

Normaler Weise kann man nicht viel falsch machen - hier habe ich mal ein Video-Tutorial verlinkt:

https://www.youtube.com/watch?v=wMmkPSJAtdg

Die Werbung kann man nach einigen Sekunden überspringen ;-)

Kommentar von LemyDanger57 ,

Es ist vollkommen unnötig, die Festplatte vorher neu zu partitionieren, dass kann man auch bequem während der Installation machen.

Kommentar von klugshicer ,

Ja kann man, aber dann hat man mitunter keine grafische Oberfläche, was einen Anfänger etwas irretieren könnte.

Antwort
von LinuxMaster, 17

In dieser deutschsprachigen YouTube Playlist findest du alles, was du zum Einstieg in die Linux-Welt benötigst (auch Linux auf dem USB-Stick, aber noch viel mehr): 

https://www.youtube.com/playlist?list=PLYrWhDWYKWIZnYk77bL\_1ZgkvMCPyLfaw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten