Frage von aalauge, 460

Linux Mint 18, WLAN Verbindung funktioniert nicht?

Ich habe mir Linux Mint 18 auf meinen alten Laptop, als alleiniges Betriebssystem geladen, was super klappte. Trotzdem bin ich sehr enttäuscht, denn ich komme per Lan Kabel ins Internet, aber mit WLAN geht es bei mir nicht. Merkwürdig finde ich, dass ich mit einem USB Stick, per Linux Tails, jedes mal beim ersten Versuch, ins Internet komme. Ich habe mir natürlich die anderen Fragen und Antworten, die es hier in Massen gibt, teilweise durchgelesen, aber eine Lösung habe ich nicht gefunden. Außerdem ist das doch wirklich lächerlich, es gib dieses Problem schon ewig. Ja Linux kostet kein Geld, aber sehr viel Zeit und Geduld. Trotzdem würde ich mich über Hilfe freuen, und bitte so, dass ich als Trottel es auch verstehe. Danke. PS Habe ich mir vielleicht einen Virus eingefangen? Gibt es eigentlich auch Virenprogramme für Mint/Linux? Brauche ich so etwas überhaupt?

Antwort
von mirolPirol, 418

Du hast dir KEINEN Virus eingefangen und Anti-Viren-Programme brauchst du nicht.

Du brauchst Hilfe mit dem WLAN, sieh mal hier nach:

https://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/#Firmware-installieren

Kommentar von aalauge ,

Ich kann manche Befehle nicht eingeben, weil ich nicht weiß, wie ich einen senkrechten Strich eingeben soll, wie diesen hier. 


egrep -i 'fw|firm' /var/log/syslog 



Auf meiner Tastatur fehlt dieser. Sicher lachst du dir gerade ein, aber ich wusste bis jetzt, nicht-einmal, dass es den gibt. Jetzt schreibe ich übrigens über Windows 10.

Kommentar von mirolPirol ,

Du kannst das Pipe-Zeichen ("|") einfach kopieren und wieder einfügen, aber auf einem PC mit deutscher Tastatur ist dieser Strich auf der Taste mit dem "<" und dem ">", dazu musst du <AltGr> drücken. Auf der Mac-Tastatur ist das Zeichen mit <alt><7> zu erreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community